Der frühere Finanzminister hat nun Zoff wegen Immo-Firma GPS

Ein Anwalt ist für die Rechtsstreitigkeiten, in die Karl-Heinz Grasser verwickelt ist, offenbar nicht genug: Wie FORMAT in Erfahrung bringen konnte, hat Grasser neben Strafverteidiger Manfred Ainedter einen weiteren Advokaten um Schützenhilfe gebeten.

Die Rede ist von Axel Bauer, der schon als Verteidiger von Moderatorin Arabella Kiesbauer für Schlagzeilen sorgte. Seit Jahren vertritt Bauer Immobilienmakler Ernst Karl Plech. Gegen Plech wird in der Buwog-Affäre wegen Verdachts auf Untreue ermittelt. Ermittlungen laufen nach wie vor gegen Grasser, bei dem unter anderem der Vorwurf des Amtsmissbrauchs hinzukommt.

Warum der neue Rechtsbeistand nötig ist, will Bauer auf Anfrage nicht kommentieren. Allerdings steht fest, dass die 2009 gegründete Immobilienfirma GPS eine zentrale Rolle einnimmt. Wie exklusiv berichtet , waren Grasser und Plech gemeinsam mit dem Real-Estate-Experten Jürgen Schnabl zu je einem Drittel an der Wiener GPS beteiligt. Das Joint Venture wurde einvernehmlich aufgelöst, Plech übernahm in der Folge die Anteile von Grasser und Schnabl. Grund für die Auflösung war, dass die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft potenzielle Geschäftspartner verschreckten, die Firma erfüllte die Erwartungen daher nicht. Zwar soll es zwischen Plech, Grasser und Schnabl keinen Zoff geben, allerdings herrscht Unklarheit in Zusammenhang mit diversen Zahlungen, die über die GPS geflossen seien sollen. Aus Grasser Umfeld heißt es, an der Sache sei alles okay, es gehe um unbedeutende Provisionen.

– JEL

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Business

Wegbereiter einer neuen Industrie

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Business

Comeback der Krise?

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Business

Innovation - der wichtigste Rohstoff