Größter Büroimmobiliendeal des Jahres:
ÖGB-Zentrale übersiedelt an den Handelskai

Die monatelange Suche nach einem Standort für die neue Zentrale des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) wurde diese Woche abgeschlossen. Das berichtet das FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Die ÖGB-Spitze entschied sich kürzlich für ein unbebautes Grundstück in Wien-Leopoldstadt - genaue Adresse: Handelskai 348. ÖGB-Sprecherin Annemarie Kramser bestätigt die Umzugspläne gegenüber FORMAT: "Wir ziehen als Mieter am Handelskai ein."

Die Bauarbeiten für die neue ÖGB-Zentrale sollen laut FORMAT bereits im Frühjahr beginnen. Der Umzug an den neuen Standort ist für Sommer 2009 geplant. Der Neubau wird von der börsenotierte Immobiliengesellschaft Immofinanz AG entwickelt. Mit einer Mietfläche von rund 40.000 Quadratmeter handelt es sich um den voraussichtlich größten Büroimmobiliendeal des Jahres.

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen FORMAT!

Kommentar
Peter Schentler, Principal Horváth & Partners Österreich

Management Commentary

Warum niedrige Zinsen für CFOs kein Thema mehr sind

Wirtschaft

Porsche-Holding Chef Schützinger fordert "fairere" Besteuerung

Kommentar

Standpunkte

"Abschottung bedeutet Verzicht auf wichtige Netzwerke"