Erste Group bezieht neue Zentrale am Wiener Hauptbahnhof

Erste Group bezieht neue Zentrale am Wiener Hauptbahnhof

Die in Wien verstreuten Töchter beziehen nun die neue Zentrale, den "Erste Campus", am Wiener Hauptbahnhof. Die meisten der dadurch frei gewordenen Immobilien hat die Erste Group im Vorfeld schon verkauft.

Bis zum März werden die Mitarbeiter der Erste Group ihre neue Zentrale beziehen. Erste Holding und Erste Bank übersiedeln mit ihren in Wien verstreuten Töchtern auf den "Erste Campus" (Am Belvedere) nahe dem Wiener Hauptbahnhof. Die meisten ihrer Immobilien hat die Erste im Vorfeld schon verkauft. Im Eigentum der Bank blieb u.a. das bisherige Hauptquartier Am Graben und die IT-Zentrale.

Am vergangenen Wochenende hat ein guter Teil der Belegschaft die neuen Büros bezogen. Mit der Übersiedlung von Banktöchtern sind einige prominente Immobilien-Lagen in Wien frei geworden.

Auch der Sparkassenverband hat seine Adresse am neuen Erste-Standort. Der umfangreiche Gebäudekomplex in Wien Landstraße (Grimmelshausengasse, Beatrixgasse), an dem bisher Verband oder auch die S-Bausparkasse ihre Zentrale hatte, wird einem Eigentumswohnungsareal weichen.

Immobilien

Maklergebühren: Immobranche läuft gegen Änderungen Sturm

Wenn die Pauschalreise zum pauschalen Ärgenis wird bieten Jaasper CEO Helmut Ablinger (li) und CTO Clemens Dickbauer Hilfe durch die Vermittlung von Rechtsanwälten.

Start-ups

Rechtsbeistand zu Fixpreisen: Start-up Jaasper vermittelt Anwälte

Geld

"Neue Wiener Bauordnung wird Immobilienpreise anheizen"

Geld

"Neue Lagezuschlagskarte weiter von der Realität entfernt denn je"