13 Coaching-Mythen: #11 Think Positive

13 Coaching-Mythen: #11 Think Positive

Wer positiv denkt, hat bereits gewonnen, heißt es. Man muss nur an sich glauben und kann alles schaffen. Die Praxis zeigt: Der Glaube an sich selbst hilft, hat aber auch seine Grenzen.

MYTHOS Optimismus-Gurus wie Joseph Murphy hämmerten es uns in Millionenauflagen ein: Du musst nur fest daran glauben, dann kannst du alles schaffen! Positive Thinking wurde zum Weltbild und zur Lebensphilosophie.

Optimismus-Gurus wie Joseph Murphy hämmerten es uns in Millionenauflagen ein: Du musst nur fest daran glauben, dann kannst du alles schaffen! Positive Thinking wurde zum Weltbild und zur Lebensphilosophie.

FAKTEN Es gibt wirklich keinen Grund, Optimismus schlecht zu machen. Viele Studien zeigen, dass positive Einstellung im Prinzip positive Wirkung bringt - etwa auch bei Stress-und Schmerzbewältigung. Besonders stark profitieren Menschen mit ohnehin schon hohem Selbstwertgefühl von positiven Affirmationen.

Wollen sich Pessimisten mit Positiv-Strategien boosten, kann das jedoch nach hinten losgehen: Psychologen vermuten, Positiv-Sätze erinnerten Menschen mit geringem Selbstwertgefühl an verpasste Lebensziele und lösten negative Erinnerungen aus. Andere Studien zeigen, dass sich Pessimisten besonders gut auf Prüfungen vorbereiten und nachlassen, wenn sie Optimismus-Techniken anwenden. Jobsuchende Uni-Absolventen mit starken Erfolgsfantasien schreiben weniger Bewerbungen - und verdienen später weniger Geld.

FAZIT Eine positiv-realistische Sicht der Welt ist schon einmal eine gute Voraussetzung für ein erfolgreiches Leben. Gefährlich ist indes Radikal-Optimismus, der Realitäten ausblendet und dessen Wurzel im magischen Denken liegt. Forschungen der Psychologin Gabriele Oettingen zeigen, dass eine realistische Strategie zielführender zum Erfolg ist als simples Positive Thinking: Sie empfiehlt, sich zunächst - realisierbare - Wünsche und deren Erfüllung vorzustellen, dann aber auch die Hindernisse, um einen Plan zu deren Überwindung zu machen.


Die Serie "13 Coaching Mythen" ist der trend-Ausgabe 43/2017 vom 27.10.2017 entnommen.

Astrid Kleinhanns-Rollé, Managing Director der WU Executive Academy

Karrieren

Management-Checkliste: Acht Tipps für den persönlichen Erfolg

Karrieren

Einstiegsgehälter: Das verdienen Absolventen

Die Lippenbekenntnisse zum lebenslangen Lernen

Karrieren

Die Lippenbekenntnisse zum lebenslangen Lernen