KSV1870-Webinar: Forderungsmanagement in Zeiten von Covid-19

Am 28. April 2021 lädt der Kreditschutzverband KSV1870 zur nächsten Veranstaltung seiner Webinar-Reihe ein. Topaktuell ist das Thema Forderungsmanagement, um auch unter dem Eindruck der Corona-Krise nicht nur überlebensfähig zu bleiben.

KSV1870-Webinar: Forderungsmanagement in Zeiten von Covid-19

Die Sicherung der eigenen Liquidität ist gerade in Corona-Zeiten eine Herausforderung, gibt es doch viele Unternehmen, deren Situation durch monatelange Umsatzausfälle sehr angespannt ist ist. Das Forderungsmanagement kommt dabei eine bedeutende Rolle, sowohl für das eigenen Unternehmen, als auch für Kunden.

Um sinnvolle Lösungen zu finden bieten sich etwa Ratenvereinbarungen oder Stundungen an, um die Corona-Krise bewältigen zu können.

Die Vortragende Mag. Gabriele Böröcz-Rabl zeigt Wege auf, wie das in die Praxis umgesetzt werden kann.

KSV1870-Webinar

Für die Teilnahme zum Webinar am 28. April 2021 ist eine Voranmeldung notwendig. Sie erhalten nach der Anmeldung einen Link mit dem Sie sich einloggen und teilnehmen können.

  • KSV1870-Webinar: Forderungsmanagement in Zeiten von Covid-19
  • Termin: 28. April 2021 - 14 bis 15 Uhr
  • Anmeldung: register.gotowebinar.com
  • Max. Teilnehmerzahl: 500 Personen

Martin Kocher, Bundesminister für Arbeit und Wirtschaft
[6.12.2022] KSV1870 Dialog mit Wirtschaftsminister Martin Kocher

Der Kreditschutzverband KSV1870 lädt zum Dialog am 6. Dezember 2022 im …

KSV: Stimmung wird schlechter, Zahlungsmoral sinkt

Vielfältige Probleme werden zur Herausforderung für Österreichs …

Kommentar
Ricardo-Jose Vybiral
Das Arbeitskräftedilemma zieht immer weitere Kreise

Offene Stellenausschreibungen aber keine Bewerbungen. Immer häufiger sind …

Viele Krisen lasten auf Unternehmen und Haushalten. Die Zahl der Insolvenzen ist da und dort massiv gestiegen.
Unternehmenspleiten und Konkurse von Privaten steigen massiv

Im Jahr 2022 ist die Zahl der Firmenpleiten und der Privatkonkurse massiv …