Jedek Reisen fährt mit Millionenschulden in Konkurs

Das Reisebüro aus Niederösterreich ist infolge der Corona-Krise in die Pleite geschlittert. 424 Gläubiger sowie 16 Dienstnehmer sind betroffen.

Jedek Reisen fährt mit Millionenschulden in Konkurs

Ebreichsdorf. Die Jedek Reisen GmbH aus Ebreichsdorf/NÖ mit der Marke Best4Travel hat Konkurs beim Landesgericht Wiener Neustadt beantragt. Von der Insolvenz sind nach Angaben des KSV1870 vom Mittwoch 424 Gläubiger und 16 Dienstnehmer betroffen. Schuldnerangaben zufolge stehen Aktiva von 434.00 Euro Verbindlichkeiten von etwa 2,5 Mio. Euro gegenüber. Das Unternehmen soll geschlossen und liquidiert werden.

"Aufgrund der aktuellen Krise sieht sich der österreichische Fernreisespezialist, der vor mehr als 40 Jahren von Franz Josef Jedek gegründet wurde und der sich über die Jahrzehnte im heimischen Markt als einer der führenden Veranstalter von Reisen nach Afrika, Lateinamerika und in den Südpazifik etablierte, zu diesem Schritt gezwungen", teilte das Reisebüro selbst mit. Seit Mitte März seien durch die Ausbreitung des Coronavirus "Stornierungen in Höhe von annähernd 100 Prozent" zu verzeichnen.

"Die Umsätze wiederum sind mangels Neubuchungen auf Null gesunken und die meisten Fluglinien und großen Reiseveranstalter verweigern die Refundierung unserer Anzahlungen in Cash. Gleichzeitig müssen wir als Veranstalter den Reisepreis beziehungsweise die angezahlten Gelder unverzüglich an unsere Kunden rückerstatten."

Somit seien "die Grundlagen für eine erfolgreiche Fortführung des Unternehmens entzogen, da die Liquidität nicht mehr gegeben ist", erklärte Engelbert Egger, Geschäftsführer der Jedek Reisen GmbH, den Antrag auf ein Konkursverfahren.

Photovoltaik-Spezialist Energetica Industries ist Pleite

Energetica Industries hat 24,9 Mio. Euro Schulden angeschrieben. 112 …

Hopferwieser International aus Amstetten ist insolvent

Der Haustechnikspezialist hat Passiva in Höhe von rund 1,3 Mio. Euro …

Zahlungsmoral steigt trotz Corona-Krise merklich

Sowohl Firmen als auch Private haben bereits wieder eine hohe …

Bauwirtschaft im Fokus: Leicht gebremster Post-Corona-Boom

Rohstoffe sind knapp, bei den Baumaterialien sind die Preise zum Teil …