Insolvenz: Preisenschuh design GmbH

Insolvenz: Preisenschuh design GmbH

Am 4.7. wurde über das Vermögen der Preisenschuh design GmbH, Kemating 37, 5114 Göming, ein Konkursverfahren am Landesgericht Salzburg eröffnet.

Über das Vermögen der in 5114 Göming ansässigen Preisenschuh design GmbH wurde ein Konkursverfahren am LG Salzburg eröffnet, 4 Gläubiger sind davon betroffen. Die Forderungen der Gläubiger können bis zum 19.8.2016 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 angemeldet werden. Mail: ins.salzburg <AT> ksv.at .

Der Geschäftszweig des 2005 gegründeten Unternehmens liegt laut Firmenbuch in der Planung von Inneneinrichtungen. Wie der KSV1870 dem Insolvenzantrag entnehmen kann behängt in Oberösterreich ein Verfahren, in welchem die abgetretene erhebliche Forderung des ebenfalls insolventen Subunternehmens eines Bauvorhabens betrieben wird. Die Zahlungsunfähigkeit ist unter anderem auf die Probleme bei diesem Bauvorhaben zurückzuführen.

Zum Masseverwalter wurde Dr. Konrad Ferner, Hellbrunner Straße 11, 5020 Salzburg bestellt. Die Prüfungstagsatzung wurde mit 2.9.2016 festgelegt.

Mehr Informationen zu Insolvenzen und Beratungen für Gläubiger finden Sie auf der Webseite des KSV1870.

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 22. September 2017

Weniger Firmeninsolvenzen und viel weniger Privatpleiten

Bonität

Weniger Firmeninsolvenzen und viel weniger Privatpleiten

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 21. September 2017