Ex-Playmate und Multitalent Gitta Saxx in der Insolvenz

Ex-Playmate und Multitalent Gitta Saxx in der Insolvenz

Gitta Saxx mal hier, dann mal dort, dann mal als DJ - das Multitalent der Adabei-Welt hat ein gröberes Finanzproblem, das einer einfachen Formel gehorcht: Mehr Ausgaben als Einnahmen.

Das einstige Playmate und Glamourlady Gitta Saxx hat ihre Finanzen nicht mehr im Griff: Sie muss Insolvenz anmelden. Ein angeblich zu großes Vertrauen auf windige "Finanzberater" hat dem Multitalent der Adabei-Welt den finanziellen Boden unter den Füßen weggezogen. Frau Saxx ist kräftig überschuldet.

Gitta Saxx, eine Art Mensch gewordener Markenartikel, hat ein größerer Loch in der Kasse. Das Multitalent, die Betonung liegt auf "Talent", hat sich finanziell übernommen. Und das ob der vielen Telanten: 2008 tanzte sie noch groß auf bei den Dancingstars im ORF vor Millionenpublikum auf, sie war Fotomodell, selbst als Fotografin tätig, Werbeträgerin für andere Firmen und deren Produkte sowie Buchautorin ("Die Kurven meines Lebens"; "Jungbleiben für Anfänger"). Madame Saxx war im "Playboy" außerdem zum "Playmate of the Year" gewählt worden, was ihren Bekanntheitsgrad schon 1989 freilich erhöhte und der finanziell auch etwas mehr als ein gutes Jahrzehnt mehr als nur ein Image auch finanziell etwas abgeworfen hatte.

Als DJ legte sie später für die It-Gesellschaft an hippen und weniger hippen Clubs Musik auf. Als Akteurin war sie unter anderem auch in der Dokusoap "Frauentausch" sowie beim "Promidinner" bei RTL2 im Einsatz. Und als Werbeträgerin in eigener Sache macht das in die Jahre gekommene Multitalent neuerdings auf Kosmetik. Über einen Auktionssender soll die Ware unters Volk kommen.

Nur der Umgang mit Geld, besser gesagt: die Talente in richtig bare Münze zu verwandeln, hat offenbar bei der heute 51-jährigen aus Deutschland stammenden Adabei-Herzdame zumindest zuletzt nicht mehr so richtig geklappt. Und mit Überschüssen dürfte sich Gitta Saxx, die mit bürgerlichem Namen eigentlich Gitta Ilona Sack gerufen wird, verzockt haben. Wie der Kreditschutzverband KSV1870 erfahren hat, ist die Schuldnerin Saxx offenbar das Opfer diverser „Finanzberater“. Bereits 2008 hatte sie erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Eine Lösung dafür konnte bis heute nicht gefunden werden.

Unterm Strich hat die seit 2009 in Wien lebende Deutsche eigenen Angaben zufolge 177.000 Euro Schulden angehäuft, die Saxx insgesamt 18 Gläubigern schuldig ist. Die Perspektive, diese Schulden, zuletzt sogar die Zinsen jemals zeitgerecht und der Höhe nach zurückzuzahlen, standen so schlecht, dass eine Insolvenz nun noch einen Ausweg aus der Misere bringen soll.

Der andere Glamourfaktor

Ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung soll nun die Umkehr bringen. Schuldnerin Saxx alias Sack schlägt eine Sanierungsplanquote von 30 Prozent vor. Binnen der kommenden zwei Jahre will sie die Schulden bezahlen. Jeweils 15 Prozent der Schulden sollen binnen zwölf und 24 Monate ab Annahme des Sanierungsplans durch die Gläubiger beglichen werden.

Die Erträge zur Begleichung der Schulden will Saxx über den Verkauf ihrer Kosmetiklinie aufbringe. Ihre Multitalente in Sachen Vermarktung will die gelernte Optikerin bei einem Auktionssender aufblitzen lassen, bei dem sie in einer eigenen Sendung selbst stark bei der Vermarktung ihrer eigenen Kosmetik involviert ist.

Der nächste Höhepunkt im Lichte der Öffentlichkeit ist Gitta Saxx gewiss. Allerdings dürfte der Glamourfaktor eher etwas gediegener sein. Dann muss Frau Saxx vor Gericht stöckeln. Die allgemeine Prüfungstagsatzung, Berichtstagsatzung und Sanierungsplantagsatzung finden am 6. September 2016 am Handelsgericht Wien statt.

Die Oberaufsicht über die Saxx'schen Finanzen wurden indes bereits an einen Masseverwalter übergeben, der das Insolvenzverfahren überwacht. Der Wiener Rechtsanwalt Johannes Müller wurde als Masserverwalter bestellt.

Ob Gitta Saxx ihren beiden Büchern "Die Kurven meines Lebens" und "Jung bleiben für Anfänger" ein weiteres literarische Werk folgen lässt, ist bis dato noch nicht übermittelt. Das nach Eigendefinition "ereignisreiche Leben" ist zumindest um eine Facette, ein Talent reicher - und das hat dieses Mal mit Geld sehr viel zu tun.

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 17. November 2017

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 16. November 2017

Bonität

Out of Business: Insolvenzfälle vom 15. November 2017