Robul verkauft 70.000 m² Bürogebäude Megapark in Sofia

Der in Wien ansässige Projektentwickler Robul Beteiligungs GmbH hat gemeinsam mit den Partnern CA Immo und Universale International Realitäten GmbH den größten Büroimmobilienverkauf in Sofia erfolgreich abgeschlossen.

Robul verkauft 70.000 m² Bürogebäude Megapark in Sofia

Megapark Sofia wechselt den Besitzer

Der Megapark Sofia ist mit 70.000 Quadratmeter eines der größten Bürogebäude in der bulgarischen Hauptstadt. Das 2010 fertiggestellte, vormalige „office building of the year“ ist zur Gänze an erstklassige Mieter wie LG Electronics, Strabag, Huawei und GlaxoSmithKline vermietet. Robul hat Megapark entwickelt und vermarktet sowie den Verkauf an das südafrikanisch-bulgarische Konsortium Lion’s Head Investments organisiert und abgewickelt.

Robul entwickelt seit mehr als 20 Jahren Büro-, Einkaufs- und Wohnimmobilien in CEE. Dabei hat der Developer umfangreiches lokales Know-how erworben, das er erfolgreich mit den Anforderungen westlicher Investoren zu kombinieren versteht. Aktuell realisiert Robul Projekte in Bulgarien und Serbien.

Andreas Wimmer, Vorstand C-Quadrat

Immobilienfinanzierung: Endgültiger Abschied vom Eigenheim

Die angekündigte Verschärfung der Vergabekriterien für Immobilienkredite …

trend.real estate - Immobilien in Österreich

Bestellen Sie hier Ihr Exemplar der Premium-Community-Ausgabe!

Immobilien-Investments: Hausgemachte Renditen

Von vielen unbemerkt haben sich die Immobilienpreise in Österreich binnen …

Neues Maklergersetz: Plausibilität oder Irrelevanz?

Gastkommentar von Marlon Possard zur Kontroverse rund um das neue …