Trend Logo

AUA-KV-Streit könnte sich zu längerem Konflikt entwickeln

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
0 min
AUA-Chefin Annette Mann: Gewerkschaft soll Forderungen überdenken
©APA/APA/GEORG HOCHMUTH/GEORG HOCHMUTH
  1. home
  2. Aktuell
  3. Nachrichtenfeed
Der am Donnerstag bei der Austrian Airlines (AUA) begonnene Streik des Bodenpersonals könnte erst der Anfang eines länger anhaltenden Konflikts sein. Die Fronten sind verhärtet. AUA-Chefin Annette Mann enttäuschte die Gewerkschaft heute mit der Aussage, die Arbeitnehmervertreter mögen ihre Forderungen überdenken. Neue Verhandlungstermine gibt es laut der Gewerkschaft nicht. Der Streik dauert noch bis Freitagmittag. Für kommende Woche ist eine Betriebsversammlung geplant.

von

Die AUA beziffert den bisher im Zuge der aktuellen KV-Verhandlungsrunden entstandenen Schaden infolge von Flugausfällen mit 24 Mio. Euro. Der KV-Streit zieht sich nun schon seit Wochen, 17 Verhandlungsrunden haben bisher ohne Ergebnis stattgefunden. Hunderte Flüge sind seit Verhandlungsbeginn ausgefallen. Die Gewerkschaft verlangt von der Arbeitgeberseite ein besseres Angebot, doch das Unternehmen blieb bisher hart.

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel
NEOS-Sozialsprecher fordert Steuerreform
Nachrichtenfeed
NEOS-Studie: Österreicher bei Investitionen zurückhaltend
Faßmann: Nicht in Selbstzufriedenheit verfallen (Archivbild)
Nachrichtenfeed
Wissenschaft und Industrie wollen "Zukunftsausgaben" für FTI
Wiener Hafen als Logistikdrehscheibe
Nachrichtenfeed
Wiener Hafen verzeichnete 2023 Rekordjahr
Nachrichtenfeed
Hotellerie und Gastronomie in herausfordernden Zeiten
Nachrichtenfeed
Ex-Financhef - Insolvente Signa ist nun stabilisiert
Nur 13 Prozent der Bevölkerung gehen in Studios trainieren
Nachrichtenfeed
Fitnessbranche turnt sich aus der Coronakrise
Feuerwehrausrüster bestätigte Einstieg von Stefan Pierer und Co
Nachrichtenfeed
Pierer, Mateschitz und RLB OÖ steigen bei Rosenbauer ein
Die Causa Benko beschäftigt weiter das Landesgericht Innsbruck
Nachrichtenfeed
Einstweilige Verfügung gegen Benkos Mutter ging durch
Wärmepumpen, die die Energie aus der Luft gewinnen, dominieren
Nachrichtenfeed
Rückgang bei Wärmepumpen deutlich kleiner als bei Pellets
Nun werden die Reisebüros gestürmt
Nachrichtenfeed
FTI-Pleite bringt Reisebüros ins Schwitzen
Milchkuh und Abnehmer ihres tierischen Produkts mit 10 Prozent MwSt.
Nachrichtenfeed
Milch bleibt steuerlich gegenüber Ersatzprodukten im Vorteil
Brau Union soll ihre Marktstellung missbraucht haben
Nachrichtenfeed
BWB beantragt Geldbuße gegen Brau Union