Porsche Holding Salzburg - Europas größter Autohändler

Die Porsche Holding Salzburg ist der größte Automobilhändler Europas und auf der ganzen Welt tätig. 2021 konnten 674.800 Neuwagen verkauft werden, womit ein Umsatz von 24,2 Mrd. € erwirtschaftet wurde. Damit liegt das Unternehmen auf Rang 2 im trend. Ranking der größten Unternehmen Österreichs.

Thema: Österreichs größte Unternehmen
Porsche Holding Salzburg, exklusiver Handelspartner der Volkswagen-Gruppe und größter Autohändler Europas.

Porsche Holding Salzburg, exklusiver Handelspartner der Volkswagen-Gruppe und größter Autohändler Europas.

ARTIKEL-INHALT


FACTS: Porsche Holding GmbH

trend TOP 500 Ranking: 2

  • Gegründet: 1971
  • Firmensitz: 5020 Salzburg, Luise-Piëch-Straße 2
  • Mitarbeiter*innen: 34.000
  • Tätigkeit: Kfz und Kfz-Komponenten
  • Umsatz (2021): 24,243 Mrd. €
  • Eigentümer: Volkswagen AG 100%
  • Management: Johann Lechner, Rainer Scholl, Hans Peter Schützinger (Finanzdienstleistungen)
  • Aufsichtsrat: Hans Dieter Pötsch (Vorsitz), Herbert Diess, Daniela Cavallo, Margarete Gehl, Hans Michael Piëch, Ferdinand Rudolf Porsche, Peter Daniell Porsche, Ferdinand Oliver Porsche, Wolfgang Porsche, Gerhard Redolf, Franz Schaiter, Christine Schweinzger, Stephan Thuswaldner, Hildegard Maria Wortmann, Klaus Zellmer
  • Website: https://www.porsche-holding.com/de; https://www.porsche.at/

Firmengeschichte: Europameister aus Österreich

Nach einigen Jahren als Technischer Direktor bei Austro-Daimler und Chefkonstrukteur bei Steyr beschloss Ferdinand Porsche 1930 sein eigenes Konstruktionsbüro in Stuttgart zu gründen. In den ersten Jahren erhielt Porsche einige Aufträge aus denen beispielsweise der Porsche Typ 12 oder der Porsche Typ 32 hervorgingen. Ab 1934 war Porsche für die Konstruktion des deutschen Volkswagens mitverantwortlich, der heute als VW Käfer bekannt ist.

Auch während des 2. Weltkrieges blieben die Aufträge nicht aus und es entstand unter anderem der Volkstraktor, sowie diverse Militärfahrzeuge. 1944 verlagerte das Unternehmen seine Verwaltung in das Porsche-Werk Gmünd und 1948 wurden erste Verträge mit Volkswagen abgeschlossen. 1949 legen Louise Piëch und Ferry Porsche - die beiden Kindern Ferdinand Porsches - mit dem Import und Verkauf des Volkswagen Käfers in Österreich den Grundstein für den erfolgreichen Aufbau der Porsche Holding Salzburg. Ihr Unternehmen wurde als alleiniger Importeur von Volkswagen-Fahrzeugen in Österreich festgelegt. Daraus ist die heutige Porsche Holding GmbH, der größte Autohändler Europas, entstanden.

Hans Peter Schützinger, CEO Porsche Holding Salzburg

Hans Peter Schützinger, CEO Porsche Holding Salzburg

Als Incumbent mit einem „geerbten“ Leitungsnetz und darüber hinausgehenden Infrastruktur ist die Telekom Austria ein klassischer Full-Service-Provider von Telekommunikationsdienstleistungen.

Bis in die 2000er konnte Porsche seine Unabhängigkeit bewahren und galt noch 2006 als kleinster unabhängiger deutscher Autoproduzent. Nachdem Pläne den VW-Konzern selbst zu übernehmen an Finanzierungsschwierigkeiten scheiterten, gab Porsche 2009 bekannt gemeinsam mit VW einen "integrierten Automobilkonzern" anzustreben. Seit März 2011 ist die Porsche Holding Salzburg eine 100%-Tochter der Volkswagen AG. Geschäftsführer sind Hans Peter Schützinger (CEO, Finanzen; geb. 1960), Rainer Schroll (geb. 1964) und Johann Lechner (geb. 1971).

Umsatzentwicklung Porsche Holding Salzburg 2015 - 2021
Jahr Umsatz (in Mio. €) +/- ggü. Vorjahr in %
2015 18.800 9,94
2016 21.100 12,23
2017 22.400 6,16
2018 20.400 -8,93
2019 22.200 8,82
2020 21.540 -2,97
2021 24.243 12,55


Volkswagen-Gruppe in einer Hand – das Automobilgeschäft

Hauptgeschäft der Porsche Holding ist der Vertrieb der eigens hergestellten Porsche Fahrzeuge, sowie auch diverser anderer Marken des Volkswagen-Konzerns.

Dabei agiert das Unternehmen in diesem Bereich als Importeur, Verkäufer und Anbieter von Serviceleistungen für verkaufte Autos. Hinzu kommt der Vertrieb von Ersatzteilen, Finanzdienstleistungen rund um das Automobil sowie die eigene Entwicklung von IT-Systemen. Damit ist die Porsche Holding in sämtliche Dimensionen der Automobilherstellung und des Vertriebs involviert.

Die Porsche Holding arbeitet mit Großabnehmern auf nationaler als auch auf internationaler Ebene zusammen, die Neufahrzeuge der Volkswagen Konzernmarken anschaffen und selbst nutzen. Daneben ist das Unternehmen auch im Automobileinzelhandel vertreten. Allein in Österreich, Südosteuropa und Italien betreibt der Konzern 161 Standorte. Hinzu kommen noch hunderte weitere Vertriebsstellen in Europa und der ganzen Welt, die die Autos der Volkswagen Gruppe verkaufen.

Dazu gehören die Fahrzeuge der Marken Volkswagen PKW und Volkswagen Nutzfahrzeuge, Skoda, Seat, Cupra sowie im oberen Preissegment und im Luxussegment Audi, Porsche, Bentley und Lamborghini. Am Motorrad-Markt mischt die Porsche Holding mit der Marke Ducati mit.

Mitarbeiterentwicklung Porsche Holding Salzburg 2015 - 2021
Jahr Mitarbeiter +/- ggü. Vorjahr in %
2015 33.124 2,53
2016 35.600 7,47
2017 29.308 -17,75
2018 30.900 5,43
2019 31.900 3,24
2020 32.900 3,13
2021 34.000 3,34


Finanz- und Technikdienstleistungen

Im Finanzsektor ist die Porsche Holding mit der Porsche Bank vertreten, deren Dienstleistungen das Leasing, das Aufnehmen von Krediten, Versicherungen sowie Wartung und Flottenmanagement umfassen. Die Porsche Bank ist in fast allen Märkten vertreten, in denen die Porsche Holding agiert.

Auch im IT-Bereich ist die Porsche Holding über die Porsche Informatiktätig. Der Fokus der Arbeit umfasst hierbei sämtliche Felder, in denen die Porsche Holding vertreten ist. Für Kunden werden beispielsweise Werkzeuge entwickelt, mit denen sie einfacher ihr Wunschfahrzeug finden können, während für Autoverkäufer ein möglichst passender Internetauftritt gestaltet werden kann.

Im Autogroßhandel werden automatisierte Systeme entworfen, welche die Nachbestellung von Ersatzteilen vereinfachen sollen, um nur einige der vielfältigen Angebote zu nennen. Ein modernes Automobilunternehmen, muss natürlich auch in der E-Mobilität Akzente setzen. Die Porsche Holding hat dafür die Tochterfirma MOON Power gegründet.

MOON Power bietet Komplettlösungen für die Installation von Ladestationen von Elektrofahrzeugen an, von der Beratung über Vorbereitung und Installation bis hin zu Support und Wartung. Auch bei der Einreichung von Förderanträgen steht das Unternehmen hilfreich zur Seite


Porsche Holding GmbH im Internet

Executive Education - Schwung für Ihre Karriere

In Kooperation mit der WU Executive Academy liefert Ihnen der trend im …

trend TOP 500: Österreichs größte Unternehmen [RANKING]

Das trend Ranking der 500 größten Unternehmen Österreichs reiht die …

Der Papier- und Verpackungsspezialist Mondi liegt im trend Ranking der umsatzstärksten Unternehmen des Landes auf Rang 8.

Mondi Group – Globaler Verpackungs- und Papierfabrikant

Die Mondi Group ist einer der weltweit größten Produzenten für …

Haus des Geldes: Die Münze Österreich AG befindet sich im Herzen Wiens am Heumarkt 1 im 3. Wiener Gemeindebezirk. Seit 1837 werden hier Münzen geprägt. Hinter der historischen Fassade verbirgt sich eine der modernsten Prägestätten der Welt.

Münze Österreich – Österreichs Münzprägestätte mit Tradition

Die Münze Österreich AG kann auf über 800 Jahre Geschichte zurückblicken. …