KSV1870 - 150 Jahre für die Wirtschaft

Der KSV1870 feiert das 150. Jahr seines Bestehens. Das Jubiläumsjahr ist angesichts der Corona-Krise eine besondere Herausforderung.

"Solidarisch mit der Wirtschaft" - seit 150 Jahren das Motto des KSV1870

"Solidarisch mit der Wirtschaft" - seit 150 Jahren das Motto des KSV1870

Das 150. könnte gleichzeitig das herausforderndste Jahr für den KSV. Denn die Zahl der Pleiten wird heuer infolge der Corona-Krise mit Sicherheit massiv steigen. Experten rechnen damit dass mit Ende des zweiten Quartals (30. Juni) eine Insolvenzwelle zu rollen beginnen wird, die Tausende Unternehmen erfassen könnte. Die Kreditschützer werden 2020 alle Hände voll zu tun haben, um Gläubigerinteressen so gut es noch geht, zu schützen.

Genau am 10. April 2020 ist es eineinhalb Jahrhunderte her, dass sich rund 40 Textil-Kaufleute solidarisch zusammengefanden und es auf Vorschlag des Wiener Rechtsanwalts Dr. Johann Exle zur Gründung des „Creditorenverein zum Schutze der Forderungen bei Insolvenzen“ kam.

Drei Namensänderungen und 150 Jahre später steht der KSV1870 nach wie vor zu seinem bewährten Motto und Prinzip „Solidarisch mit der Wirtschaft“. „Wie wir aktuell alle erleben, ist es wichtiger denn je zusammen zu stehen - innerhalb der Wirtschaft, aber auch im Austausch mit Politik und Interessensvertretungen", betont Ricardo-José Vybiral, CEO der KSV1870 Holding AG.

Von 1870 bis 2020

Mit strategischen Beteiligungen, ständig neuen Geschäftsentwicklungen und zukunftsweisenden Projekten, wie dem neu gestalteten Konferenzzentrum „Area1870“ in der Zentrale in Wien, erlebt der Kreditschutzverband von 1870 eine stetige Weiterentwicklung. „Auch in Zukunft werden wir unsere KSV-Füße nicht still halten. Wir stehen an der Startlinie eines spannenden Zukunftsrennens, in dem sich vor allem die Mutigen, die Innovativen und die Aktiven durchsetzen werden" erklärt Vybiral, "Eines ist für den KSV1870 selbstverständlich: Wir sprinten weiterhin solidarisch an der Seite der heimischen Wirtschaft.“

Der KSV1870 hat aktuell bereits über 26.000 Mitglieder und bietet seit 2002 eine Gratismitgliedschaft für Jungunternehmen. Zum Firmenjubiläum hat der KSV1870 unter 150jahre.ksv.at eine eigene Website eingerichtet, auf der die Unternehmensgeschichte in Form einer Graphic Novel dargestellt wird.

Seit vielen ist der KSV1870 auch Jahren Partner des trend bei der Erstellung der trend Top 500, des traditionsreichsten Unternehmens-Rankings in Österreich, das die 500 größten Unternehmen des Landes auflistet. Im Digital-Bereich kooperiert der trend mit dem KSV1870 ebenfalls im Rahmen eines Bonitäts-Channels.

Photovoltaik-Spezialist Energetica Industries ist Pleite

Energetica Industries hat 24,9 Mio. Euro Schulden angeschrieben. 112 …

Hopferwieser International aus Amstetten ist insolvent

Der Haustechnikspezialist hat Passiva in Höhe von rund 1,3 Mio. Euro …

Zahlungsmoral steigt trotz Corona-Krise merklich

Sowohl Firmen als auch Private haben bereits wieder eine hohe …

Bauwirtschaft im Fokus: Leicht gebremster Post-Corona-Boom

Rohstoffe sind knapp, bei den Baumaterialien sind die Preise zum Teil …