Trend Logo

Executive Search: Anforderungen an Führungskräfte

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
4 min

Führungskräfte müssen im Recruiting heute mehr Anforderungen denn je erfüllen.

©iStockphoto
  1. home
  2. Business
  3. Karriere

Gastkommentar von Herbert Fritsch-Richter, Director beim Executive Search und Interim Management Spezialisten EO Austria, über Herausforderungen und Ansprüche an Führungskräfte.

von

Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, eine Vielzahl von Krisen und Transformationen gleichzeitig bewältigen zu müssen. Es geht darum, die Balance zwischen kurzfristiger Krisenbewältigung und langfristiger strategischer Transformation zu finden. Dazu gehören die rasche Umsetzung von Nachhaltigkeits-/ESG-Strategien, die Förderung von Diversität und die umfassende Digitalisierung des Unternehmens. Gleichzeitig müssen sie sicherstellen, dass die bewährte Unternehmenskultur erhalten bleibt, um die Zufriedenheit aller Stakeholder:innen zu gewährleisten.

Welche Typen sind gefragt?

Der moderne Markt verlangt nach Führungspersönlichkeiten, die als wahre „Wunderwuzzis“ fungieren können. Diese müssen in der Lage sein, sowohl die „alte“ als auch die „neue“ Welt zu verstehen und durch diese zu navigieren. Solche Führungskräfte müssen nicht nur in der Lage sein, akute Krisen zu bewältigen, sondern auch das Unternehmen erfolgreich durch transformative Prozesse führen zu können. Zudem müssen sie die Fähigkeit besitzen, alle Stakeholder:innen – von Eigentümer:innen über Mitarbeitenden bis hin zu Kund:innen – zufrieden zu stellen und zu begeistern.

Was erwarten sich Eigentümer:innen/Stakeholder:innen vom Management?

Eigentümer:innen wie auch Stakeholder:innen erwarten von der Unternehmensführung klare und umsetzbare Strategien zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen. Dazu gehören die Anpassung an Lieferkettenprobleme, die Bewältigung nach wie vor höherer Energiekosten und eine Strategie gegen steigende Einkaufspreise. Darüber hinaus erwarten sie eine proaktive Haltung gegenüber der nachhaltigen und digitalen Transformation des Unternehmens. Dabei ist es entscheidend, dass die Führungskräfte eine Vision entwickeln, die sowohl kurzfristige Erfolge als auch langfristige Umsetzbarkeit gewährleistet.

Welche Herausforderungen müssen aktiv angepackt werden?

Zu den dringlichsten Herausforderungen gehören die digitale Transformation, der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI), Nachhaltigkeits-/ESG-Themen und Performance-Optimierung. Diese Themen erfordern nicht nur erhebliche finanzielle Investitionen und Zeit, sondern auch eine klare und durchdachte Strategie. Führungskräfte müssen in der Lage sein, diese komplexen Herausforderungen systematisch anzugehen und gleichzeitig flexibel auf unvorhergesehene Probleme zu reagieren.

Welche Branchen bieten Opportunitäten für Top-Manager:innen?

Branchen, die sich stark in Richtung Nachhaltigkeit und Digitalisierung bewegen, bieten derzeit große Chancen für Top-Manager:innen. Besonders attraktiv sind Sektoren wie erneuerbare Energien, Technologie und nachhaltige Konsumgüter. Diese Bereiche zeichnen sich durch ein hohes Innovationspotenzial und wachsende Märkte aus, was sie zu spannenden und lukrativen Feldern für ambitionierte Führungskräfte macht.

Fazit: Die Anforderungen an heutige Führungskräfte sind vielfältig und anspruchsvoll.

In der heutigen dynamischen und oft unsicheren Geschäftswelt müssen Führungskräfte eine Symbiose zwischen Tradition und Innovation schaffen. Ein holistischer, strategischer Blick, hohe emotionale Intelligenz und die Fähigkeit, sowohl die bewährten Methoden der Vergangenheit als auch die innovativen Ansätze der Zukunft zu integrieren, sind unerlässlich. Ein erfolgreiches Management erfordert nicht nur die richtige Strategie, sondern auch ein starkes Nervenkostüm, um den vielfältigen Erwartungen gerecht zu werden und das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen.

Kommentar

Über die Autoren

Logo
Abo ab €16,81 pro Monat
Ähnliche Artikel