LKW Walter – Österreichs größtes Logistikunternehmen

Die LKW Walter Internationale Transportorganisation AG bietet Warentransporte sowohl auf dem Land- als auch auf dem Seeweg an. Im trend TOP 500 Ranking schafft es das Logistikunternehmen mit diesem Geschäftsmodell auf Platz 39.

Thema: Österreichs größte Unternehmen
LKW Walter – Österreichs größtes Logistikunternehmen

ARTIKEL-INHALT


FACTS: LKW Walter Internationale Transportorganisation AG

trend TOP 500 Ranking: 39

  • Gegründet: 1924
  • Unternehmenssitz: 2355 Wiener Neudorf, IZ NÖ-Süd Straße 14/Obj. 15
  • Mitarbeiter: 1.605
  • Tätigkeiten: Personen-/Warentransport und Abwicklung
  • Umsatz (2021): 2,49 Mrd. €
  • Eigentümer: 100 Prozent in Familienbesitz - davon DELTA Beteiligungs-Aktiengesellschaft 99,9983 Prozent, AKF Holding GmbH 0,0017 Prozent
  • Management: Christoph Pernsteiner, Alois Höfler, Michael Krainthaler, Herbert Traxler; Vincent Beaufils (stv VstM), Dietmar Maier (stv VstM), Karl Schauer (stv VstM),,
  • Aufsichtsrat: Christine Bernegger (Aufsichtsrats-Vorsitzende), Peter Tichatschek (ARVorsStv), Johann Anderl, Katharina Fürnsinn, Johannes Klezl-Norberg, Walter Kurfürst, Emanuel Schamp, Claudia Walther-Pigel
  • Website: www.lkw-walter.com

Die Unternehmensgeschichte

Das Familienunternehmen LKW Walter Internationale Transportorganisation AG wurde 1924 in Wiener Neudorf gegründet, wo es bis heute seinen Hauptsitz hat. Das Kerngeschäft drehte sich stets um den Transport von Waren, vor allem auf der Straße durch Lastkraftwagen. 1986 bekam das Unternehmen das Recht verliehen, das österreichische Staatswappen zu tragen, eine Auszeichnung, welche Unternehmen für ihre herausragenden Leistungen für die heimische Wirtschaft erhalten. Lediglich ca. ein Prozent aller österreichischen Unternehmen können dieses Privileg für sich beanspruchen.

LKW Walter Internationale Transportorganisation AG befindet sich zu 100 Prozent in Familienbesitz, wobei 99,9983 Prozent der Anteile DELTA Beteiligungs-Aktiengesellschaft und 0,0017 Prozent AKF Holding GmbH gehören. Die Walter Group Holding AG als zwei Drittel-Eigentümer (65,79%) von Delta, restliche 34,21 Prozent an Delta hält AKF Management GmbH, ist ihrerseits in Besitz der AKF-Privatstiftung als alleinigem Aktionär.

Im vierköpfigen Management-Team ist Christoph Pernsteiner (geb. 1966) seit 15. März 2005 am längsten an Bord. Alois Höfler (geb.1970) ist seit 1. März 2018 im Vorstand des Unternehmens. Michael Krainthaler (geb.1974) und Herbert Traxler (geb.1980) wurden mit 1. Februar 2020 in den Vorstand berufen.

Gemessen am Umsatz ist die LKW Walter Internationale Transportorganisation AG das größte österreichische Logistikunternehmen und liegt auch bei der Zahl der Beschäftigten auf Platz 3.

Umsatz / Gewinn LKW Walter Geschäftsjahre 2015/16 bis 2021/22
Jahr Umsatz (in Mrd. €) +/- ggü. Vorjahr in % Gewinn/Verlust (EGT; in Mio. €) +/- ggü. Vorjahr in %
2021/22 2,49 12,66 96,94 7,72
2020/21 2,21 1,37 89,99 26,16
2019/20 2,18 4,80 71,33 9,59
2018/19 2,08 3,48 65,09 -23,89
2017/18 2,01 2,55 85,52 -19,04
2016/17 1,96 5,37 105,64 15,16
2015/16 1,86 8,64 91,73 13,88


Warentransport ohne eigene LKW – das Kerngeschäft

Obwohl Fahrzeuge mit dem Logo der LKW Walter Internationale Transportorganisation AG in weiten Teilen der Welt unterwegs sind, sind diese jedoch nicht im direkten Besitz des Unternehmens.

Stattdessen arbeitet LKW Walter mit einer Vielzahl an Partnerunternehmen zusammen, welche die Fahrzeuge sowie Fahrer zur Verfügung stellen, während die Organisation der Touren von LKW Walter übernommen wird. Die Partner haben dabei mehrere Modelle zur Auswahl. Zum Einen können Rundwege organisiert werden, bei denen Fahrer eine bestimmte Route zwischen zwei Ländern fahren, zum Anderen kann LKW Walter Ladungen für Retourfahrten zu organisieren, um eventuelle Leerfahrten zu vermeiden.

Neben der Organisation von Warentransporten unterstützt LKW Walter die Partnerunternehmen auch bei der Instandhaltung der verwendeten Fahrzeuge. Mit dem Truck Buddy Programm stehen den Fahrern über 3000 Werkstätten in ganz Europa zur Verfügung, in denen Reparaturen, Reifenwechsel oder andere notwendige Maßnahmen zu vergünstigten Preisen angeboten werden.

Mitarbeiterentwicklung LKW Walter 2015 bis 2022
Jahr Mitarbeiter +/- ggü. Vorjahr in %
2022 1.605 7,57
2021 1.492 -13,15
2020 1.718 -3,54
2019 1.781 1,36
2018 1.757 8,92
2017 1.613 4,87
2016 1.538 2,12
2015 1.506 1,55


Combined Transport – mit dem Zug oder dem Schiff

Auch der Transport über den Schienen- oder Seeweg wird von der LKW Walter angeboten. Hierbei organisiert das Unternehmen eine Abholung der zu transportierenden Güter zu einem zentralen Bahnhof oder Hafen.

Dort angekommen wird der gesamte Anhänger des LKWs auf einen Zug oder ein Schiff verladen und mit dem jeweiligen Transportmittel dann in die Nähe des Zielortes gebracht. Die letzten Kilometer zwischen dem Ankunftsterminal und dem endgültigen Bestimmungsort werden dann wieder von einem LKW übernommen.

Diese Methode hat einige Vorteile gegenüber dem bloßen Transport durch LKWs. So umgeht man beispielsweise Staus, potentielle Fahrverbote oder das Problem, zu Stoßzeiten keinerlei Möglichkeiten mehr zu finden, seine Waren von A nach B zu bringen.

Darüber hinaus ermöglicht der kombinierte Transport eine höhere Flexibilität bei der Be- und Entladung des Frachtgutes und kann auch dazu beitragen, Emissionen deutlich zu senken.


Walter Group – Schwesterfirmen der LKW Walter Internationale Transportorganisation AG

Als Unternehmen der Walter Group lohnt sich auch ein Blick auf die weiteren Konzerne, welche unter deren Schirm operieren.

Zunächst ist hier Containex zu nennen. Das Unternehmen stellt mobile Container selbst her und vermietet bzw. verkauft diese weiter. Die Produktpalette reicht hierbei von einfachen Lagercontainern, über Sanitärcontainern bis hin zu ganzen Containeranlagen für Büro- oder Wohnzwecke.

Unter dem Namen Walter Leasing bietet die Walter Group Sattelzugmaschinen und -auflieger an, die direkt vom Standort in Wiener Neudorf ausgesucht und mitgenommen werden können.

Auch im Immobilienbereich ist der Konzern tätig. Die Walter Group vermietet Büro- und Lagerhausflächen in ihrem Industriepark in Wiener Neudorf über Walter Business-Park und ist auch im privaten Wohnungsmarkt in Berlin, Kopenhagen, München und Wien durch Walter Immobilien vertreten.

Walter bietet zudem für Unternehmen die Lagerhaltungsowie Kommissionierung und Distribution von Waren für Unternehmen an. Dabei geht es um die Lagerung von Waren etwa in Hochregallagern, das Handling von Komplettpaletten und exaktes, auftragsbezogenes Kommissionieren. Im Rahmen der Lagerung übernimmt der Logistiker auch Kontrollfunktionen, wie z.B. die Überwachung des Ablaufdatums von Waren, ABC-Analysen etc. sowie in weiterer Folge auch die Zollabfertigung beim Weiterversand von Waren.


Weblinks zu LKW Walter Internationale Transportorganisation AG

Executive Education - Schwung für Ihre Karriere

In Kooperation mit der WU Executive Academy liefert Ihnen der trend im …

trend TOP 500: Österreichs größte Unternehmen [RANKING]

Das trend Ranking der 500 größten Unternehmen Österreichs reiht die …

Dietrich Mateschitz bei Formel 1 Tests in Jerez, 2015
Die reichsten Österreicher: Die Liste der Milliardäre & Clans

Die 100 reichsten Österreicher besitzen mehr als 200 Milliarden Euro und …

Die RWA Unternehmenszentrale in Korneuburg
Österreichs größte Unternehmen: RWA Raiffeisen Ware Austria AG

Die RWA AG des Raiffeisen-Konzerns ist der Franchisegeber hinter der …