Microsoft Teams – weit mehr als nur ein Videokonferenz-Tool

Microsoft Teams ist eine der aktuell beliebtesten Collaboration und Teamwork-Anwendungen. Nicht umsonst hat sie Skype for Business so gut wie abgelöst, da Microsoft neben der klassischen (Video-)Chat-Funktion zusätzlich eine Vielzahl seiner Dienste in die Software integriert.

Thema: Business Tools: Collaboration Lösungen
Microsoft Teams - eine Collaboration-Lösung für alle Unternehmen, vom Start-up bis zum Großkonzern.

Microsoft Teams - eine Collaboration-Lösung für alle Unternehmen, vom Start-up bis zum Großkonzern.

ARTIKEL-INHALT

Spätestens seit Beginn der Pandemie hat sich die Arbeitswelt grundlegend verändert: Laut einer aktuellen Studie bevorzugen mehr als zwei Drittel aller Befragten das flexible Arbeiten zwischen Büro und Homeoffice . Daher ist eine effiziente digitale Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg. Microsoft Teams ist eine der aktuell beliebtesten Teamwork- und Kollaboration-Anwendungen. Nicht umsonst hat sie Skype for Business so gut wie abgelöst, da Microsoft neben der klassischen (Video-)Chat-Funktion zusätzlich eine Vielzahl seiner Dienste in die Software integriert.


Was kann Microsoft Teams?

Der internationale Hard- und Softwareentwickler Microsoft Corporation mit Hauptsitz in Redmond, Washington, hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1975 zu einem der wichtigsten Player der digitalen Wirtschaft entwickelt. Nach dem Betriebssystem Windows, der Spielekonsole Xbox sowie dem weltweit beliebten Office-Paket - jetzt in der Microsoft 365 Suite integriert -, brachte der Hersteller im März 2017 Microsoft Teams auf den Markt.

Mit der umfangreichen Teamwork-Anwendung bekommen Unternehmen sowie Privatpersonen ein Tool geliefert, welches weit mehr als nur Chatten, Telefonieren und Video-Calls kann. Ob Skype, Slack oder Hangouts – die ortsunabhängige Kommunikation hat die Software mit anderen Chat-Anwendungen gemeinsam. Kollegen, die sich gerade im Ausland oder im Homeoffice befinden, können so jederzeit mit den Teammitgliedern im Office kommunizieren und agieren.

Der Schwerpunkt liegt für Microsoft Teams dabei auf „agieren”. Das Tool bietet nicht nur eine individuelle Konfiguration für jedes Team sondern bietet dem Nutzer zusätzlich ein umfangreiches Portfolio an Möglichkeiten, um Projekte gemeinsam zu bewältigen und auszuführen. Teammitglieder können ihren Bildschirm teilen oder Gastzugriffe ermöglichen. In der Webversion haben Teams die Möglichkeit gemeinsam an Office-Dokumenten, wie Word, Excel, Powerpoint sowie OneNote, zu arbeiten und gemeinsam Dokumente zu erstellen.

Zusätzlich kann Microsoft Planner direkt hinzugefügt werden, um das Aufgabenmanagement innerhalb von Teams abzuwickeln, verschiedene Tasks unterschiedlichen Teammitgliedern zuzuordnen und Timings festzulegen. Darüber hinaus ist die Integration externer Apps, wie beispielsweise Trello, Asana oder Google Drive, möglich.

Weitere Features von Microsoft Teams

  • Team-Wiki: Die Wiki dient als Team-Notizbuch, in dem alle relevanten Inhalte zusammengefasst werden. Hier können Teammitglieder ihre Ideen teilen, Notizen verfolgen sowie gemeinsame Dokumente erstellen.
  • Bildschirm-Layouts: Das Bildschirm-Layout kann während einer Besprechung individuell angepasst werden. Dank intelligenter KI optimiert Teams das Layout so, dass wichtige Inhalte größer angezeigt werden, während der Together-Mode die Teammitglieder gemeinsam in einem virtuellen Raum abbildet.
  • Breakout-Rooms: In den sogenannten „Breakout Rooms” können die Teilnehmer während einer Besprechung in kleinere Gruppen aufgeteilt werden – ein sinnvolles Feature, wenn beispielsweise offene Diskussionen oder Brainstorming-Runden anstehen.
  • Aufzeichnungs-Feature: Teams ermöglicht die Aufzeichnung von Meetings sowie Chatprotokolle, um nicht anwesende Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten.
  • Web-Seminare: Mit der Webinar-Funktion können Webinare kinderleicht geplant und durchgeführt werden - von der automatischen Erinnerung per E-Mail über interaktive Präsentationsfunktionen bis hin zur Analyse der Teilnehmerdaten, um das nächste Web-Seminar noch effektiver zu gestalten.

Microsoft Teams ist selbstverständlich auf verschiedenen Devices verfügbar – ob im Browser, als Desktop Client oder als Mobile App für Smartphones und Tablets. Die Software wird ständig erweitert und ausgebaut und verspricht auch in der kommenden Zeit spannende Updates und neue Features.


Für welche Unternehmen und Teams ist die Software geeignet?

Ob kleines Startup, Mittelstand oder Großunternehmen – Microsoft Teams eignet sich dank seiner verschiedenen Modelle für alle Unternehmensgrößen. Prinzipiell ist die Cloud-Software für Unternehmen geeignet, die…

  • …in Echtzeit und ortsunabhängig in einem oder mehreren Teams zusammenarbeiten möchten.
  • …in Form von Projektteams arbeiten und ihre Zusammenarbeit effizienter gestalten möchten, indem sie Dateien untereinander freigeben und bearbeiten.

Welche technischen Voraussetzungen sind für den Einsatz im Unternehmen erforderlich?

In Hinblick auf die technischen Voraussetzungen gibt es keine großen Einschränkungen. In der Regel erfüllen alle PCs, die nicht älter als fünf Jahre sind, die folgenden Systemanforderungen:

  • Computer/Prozessor: mind. 1,6 GHz oder höher, 2-Core-Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 4,0 GB RAM
  • Festplatte: 3,0 GB verfügbarer Speicher
  • Auflösung: 1024 x 768 Pixel
  • Grafikkarte: DirectX 9 oder höher
  • Betriebssystem: Windows 10 oder neuer
  • Video: interne Cam oder USB 2.0-Videokamera
  • .NET-Version: .NET 4.5 CLR oder später

Sie möchten Microsoft Teams auch auf dem Smartphone oder Tablet nutzen? Die mobile Version für Android-Devices setzt eine der vier letzten Betriebssystemversionen voraus, während die Teams Mobile App für iPhones, iPads und iPods auf den letzten zwei Hauptversionen von iOS läuft.

Empfehlenswert ist eine parallele Nutzung von Teams und Microsoft 365, da Microsoft Office automatisch eine Gruppe kreiert, sobald ein Team erstellt wird. Das heißt:

  • SharePoint Online-Dokumentbibliothek zum Speichern der Team-Dateien
  • Exchange Online-Postfach
  • Exchange Online-Kalender
  • OneNote-Notizbuch

Wie viel kostet Microsoft Teams beim Einsatz im Unternehmen?

Arbeitet das Unternehmen bereits mit Office 365, steht Microsoft Teams automatisch zur Verfügung. Um Teams mit einem Geschäftskonto nutzen zu können, ist entweder das Business Basic-, Business Standard- oder Business Premium-Paket erforderlich.

Nutzt Ihr Unternehmen Microsoft 365 noch nicht, benötigen Sie lediglich ein Microsoft-Konto, um die kostenlose Teams-Basisversion zu erwerben. Aber Achtung: Der Funktionsumfang der Free-Version ist stark eingeschränkt und verzichtet auf wichtige Tools, wie die Besprechungsfunktion sowie zahlreiche Verwaltungstools. Deutlich mehr Speicherplatz, eine längere Besprechungsdauer und praktische Zusatzfeatures gibt es mit den kostenpflichtigen Modellen:

Microsoft Teams (free) Microsoft Teams Essentials Microsoft 365 Business Basic Microsoft 365 Business Standard Microsoft 365 Business Premium
Preis kostenlos 3,40 € Benutzer/Monat 5,10 € Benutzer/Monat (Kostenloser Testmonat) 10,50 € Benutzer/Monat (Kostenloser Testmonat) 18,60 € Benutzer/Monat
Modell kein Abonnement Jahresabonnement mit automatischer Verlängerung Jahresabonnement mit automatischer Verlängerung Jahresabonnement mit automatischer Verlängerung Jahresabonnement mit automatischer Verlängerung
Max. Teilnehmer 100 Teilnehmer 300 Teilnehmer 300 Teilnehmer 300 Teilnehmer 300 Teilnehmer
Max. Dauer Besprechungen 60 Minuten 30 Stunden 30 Stunden 30 Stunden 30 Stunden
Cloud-Speicher 5 GB pro Nutzer 10 GB pro Nutzer 1 TB pro Nutzer 1 TB pro Nutzer 1 TB pro Nutzer
Features begrenzter Funktionsumfang Funktionen der kostenlosen Version plus 24/7 Telefon- und Websupport Funktionen von Microsoft Teams Essential plus gängige Office-Anwendungen und -Dienste Funktionen von Microsoft 365 Business Basic plus Office-Anwendungen und -Dienste (inkl. Publisher und Access) Funktionen von Microsoft 365 Business Standard plus alle Office-Anwendungen und -Dienste sowie erweiterte Sicherheit sowie Schutz vor Cyberbedrohungen

Gut zu wissen:

Möchten Kunden oder Gäste an einer Besprechung teilnehmen, ist das kostenlos und ohne Nutzerkonto möglich. Dafür laden Sie Ihre Kunden/Gäste per Einladungslink ein, über den sie sofort zur Besprechung weitergeleitet werden.


Wo kann man Microsoft Teams downloaden?

Die Anwendung für den Desktop kann ganz einfach unter diesem Link heruntergeladen werden. Wird die mobile Version benötigt, kann die eigene E-Mail-Adresse unter demselben Link eingegeben werden, um den Downloadlink anzufordern. Noch schneller geht es hier für Android-Nutzer im Google Play-Store, während Apple-Nutzer hier direkt zur Microsoft Teams-App im App-Store gelangen.


Fazit: Microsoft Teams

Microsoft Teams ist eine starke Alternative zu Konkurrenten, wie Slack, da es nicht nur Chat-, Telefonie- und Video-Call-Funktionen ermöglicht sondern gleichzeitig die Funktion einer umfassenden, digitalen Plattform für die Zusammenarbeit übernimmt. Einzelne Teammitglieder arbeiten dank der Software nicht mehr nur „für sich hin” – der Arbeitsfortschritt ist auch für die Kollegen sichtbar und ermöglicht so eine effizientere Zusammenarbeit.

Mit ihren verschiedenen Modellen, die zum Großteil kostenlos getestet werden können, deckt die Software sowohl die Bedürfnisse von kleinen Firmen als auch die von Großkonzernen ab. Für extrem umfangreiche Projekte empfiehlt sich dennoch die Kombination von Microsoft Teams mit einer professionellen Projektsoftware.

Die rasch zunehmende Bedeutung der ESG-Kriterien erfordert ein Umdenken bei Unternehmen und von Top-Managern.

ESG-Revolution und Auswirkungen auf das Top-Management

Im traditionellen Finanzmanagement steht Profitstreben im Vordergrund. In …

E-Mail-Marketing mit Maileon

Maileon: All-in-One E-Mail Marketing aus Deutschland

Maileon ist eine DSGVO-konforme E-Mail-Marketing- und Automatisierungslösu…

Seninblue E-Mail Marketing Automatisierung

Sendinblue: Vielseitige Lösung für Marketing Automation und Sales

Kommunizieren, personalisieren, konvertieren und verbessern: "Sendinblue“ …

Newsletter-Marketing mit Rapidmail: einfach, skalierbar und DSGVO-konform

DSGVO-konformes Newsletter-Marketing mit Rapidmail

Newsletter Marketing gehört zu den essenziellen Tools im …