DSGVO-konformes Newsletter-Marketing mit Rapidmail

Newsletter Marketing gehört zu den essenziellen Tools im Online-Marketing. Das Deutsche Unternehmen Rapidmail bietet dafür eine gut funktionierende, DSGVO-konforme und skalierbare Lösung an.

Thema: Business-Tools: Newsletter- & E-Mail-Marketing
Newsletter-Marketing mit Rapidmail: einfach, skalierbar und DSGVO-konform

Newsletter-Marketing mit Rapidmail: einfach, skalierbar und DSGVO-konform

ARTIKEL-INHALT


E-Mail Marketing mit Rapidmail

Der Versand von E-Mail-Newslettern an Kunden und potenzielle Kunden erfordert ein zuverlässiges E-Mail-Marketing-Tool. Ein entscheidender Punkt dabei ist, einen guten, seriösen Dienst zu nutzen, da die verschickten Mails andernfalls zuhauf in den Spam-Ordnern ihrer Empfänger landen. Ein guter E-Mail-Marketing-Service muss zudem DSGVO-konform sein, viele individuelle Anpassungsmöglichkeiten und Support auf Deutsch bieten.

Rapidmail wurde 2008 mit dem Hauptsitz Freiburg (Deutschland) gegründet. das Unternehmen hat rund 15.000 KMU-Kunden, hauptsächlich im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz). Im März 2021 wurde Rapidmail vom der Sarbance-Gruppe, dem französischen Marktführer für Lösungen im Bereich der digitalen Unternehmenskommunikation übernommen. Sarbance ist in Deutschland zusätzlich über Mailify tätig.

Der deutsche Spezialist für E-Mail-Marketing und Newsletterversand erzielte im Jahr 2020 ein Wachstum von über 40 %. Die Server des Unternehmens stehen in Deutschland, Rapidmail gibt daher auch selbst an, zu 100 Prozent DSGVO-konform zu sein.

Mit Rapidmail können Ihre individuellen Newsletter gestalten, die zu Ihrem Shop oder Website passen. Dafür stehen auch über 250 Design-Vorlagen zur Verfügung, die frei modifiziert werden können.

Nach dem Versand können Sie Follow-Up Mailings einstellen, für alle, die Ihre Mail nicht geöffnet haben. Sie möchten Ihren Kunden Geburtstagsgrüße verschicken, aber nicht dran denken - kein Problem - durch den zeitgesteuerten Versand. A/B - Tests, Bouncen- Management und Spam-Scoring bietet Rapidmail seinen Kunden an. So wie eine genaue Auswertung Ihres Newsletters. Auf dem übersichtlichen Dashboard erhalten Sie alle Informationen, die Sie auch direkt mit Ihrem Team teilen können.

Zudem beinhaltet die Lösung Features wie ausführliche Statistiken, SMS- Formulare, leichte Bedienung, mit der automatischen Übernahme von den Farben der eigenen Website.


Verknüpfung eigener Shops

Die Bedienung von Rapidmail ist einfach und funktioniert intuitiv. Nach der Registrierung und Erstanmeldung landet man im übersichtlichen Dashboard, das durch die intuitive Strukturierung leicht zu bedienen ist. Dort können Sie die erste Kampagne erstellen oder Ihre Kontaktliste anlegen oder importieren. Falls Sie das erste Mal ein E-Mail Marketing Tool verwenden, gibt es auf Rapidmail viele Tutorials, die Ihnen den Einstieg vereinfachen.

Wenn Sie aus einem bestehenden Shop oder Wordpress Ihre Kunden importieren oder Empfängerlisten erstellen möchten, können Sie es mit einem entsprechenden Export Plugin. Dieser Plugin funktioniert jedoch nur auf Shopseiten von Shopify, Adobe Commerce (Magento), Plentymarkets, oxid esales, PrestaShop und Shopware. Auf Rapidmail finden Sie eine genaue Anleitung für die Verknüpfung. Falls Sie einen Shop über eine andere Seite betreiben, müssen Sie die Kontakte manuell exportieren und importieren.

Ein weiteres Features von Rapidmail ist die 1-Klick-Produktübernahme. So können Sie Ihren Shop Artikel mit einem Mausklick in Ihren Newsletter mit einbinden. Ihre Kunden können im Newsletter direkt auf den Artikel klicken und werden auf Ihre Website geführt.

Ein Manko an diesem E-Mail Marketingtool ist jedoch die Tatsache das Sie weder RSS-Feeds integrieren können, noch Workflows erstellen oder umfangreiche A/B-Tests durchführen, beim letzteren ist zum Beispiel nur die Betreffzeile vergleichbar. Durch die fehlende Möglichkeit Kampagnen zu kategorisieren und transnationale E-Mails zu erstellen, wird die Komplexität der Kampagnen eingeschränkt. Sowie die Verwaltung umfangreicher Kampagnen unübersichtlicher und komplizierter als bei der Konkurrenz.


DSGVO-konformes Newsletter-Marketing

Rapidmail legt großen Wert auf konsequentes, DSGVO-konformes Newsletter Marketing. Das Unternehmen selbst gibt an, die Richtlinien durch den Standorte ihres Servers ausschließlich in Deutschland zu betreiben und weist auch auf der Startseite deutlich darauf hin.

Auch alle Daten werden in Deutschland gespeichert. Tägliche verschlüsselte Backups, die erstellt werden, werden auf externen Servern in Deutschland gespeichert. Alle Datenübertragungen werden 256bit SSL-verschlüsselt und sind nicht einsehbar.

Design-Vorlagen für den Nerwsletter-Versand: Rapidmail stellt über 250 Designs zur Verfügung, die einfach angepasst werden können.

Design-Vorlagen für den Nerwsletter-Versand: Rapidmail stellt über 250 Designs zur Verfügung, die einfach angepasst werden können.


Tutorials und Kundensupport

Rapidmail liegt viel Wert auf den Kundensupport, was andere Anbieter nicht so leicht fertig bekommen. In der Menüleiste oben finden Sie die Nummer der kostenlosen Service-Hotline, die Sie in den Geschäftszeiten ohne lange Wartezeit erreichen können.

Durch den Klick auf Neue Support-Anfrage erstellen Sie ein Ticket, welches in den meisten Fällen innerhalb unter einer Stunde beantwortet wird (Innerhalb der Geschäftszeiten).

Wer nicht den Kundensupport in Anspruch nehmen möchte, findet im umfangreichen Hilfebereich viele Antworten auf viele Fragen. In der Suchleiste können Sie nach dem relevanten Thema suchen. Zusätzlich bietet das Unternehmen zahlreiche hilfreiche Video-Tutorialsan.


Technische Voraussetzungen für Rapidmail

Rapidmail funktioniert mit allen aktuellen und gängigen Browsern, wie Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox und Apple Safari. Das Email- Marketingtool wird regelmäßig optimiert. Es wird daher empfohlen, immer die aktuellste Version des Browsers zu haben, um ohne Einschränkungen arbeiten zu können.

Microsoft Internet Explorer wird von Rapidmail nicht mehr unterstützt. Grund hierfür ist die fehlenden Sicherheitsupdates von Seiten des Herstellers, die nicht mehr durchgeführt werden.

Im Bereich der Betriebssysteme unterstützt Rapidmail alle Systeme, die aktuelle Sicherheitstandards einhalten.


Preis- und Tarifmodelle

Rapidmail bietet keine kostenlose Testversion für seine Kunden an. Jedoch ist das Versenden des ersten Newsletters an 2.000 Empfänger kostenlos und die Angaben von Kontodaten ist für die Registrierung noch nicht nötig. Dadurch kann der Kunde trotzdem einmal alle Funktionen des E-Mai Marketingtools ausprobieren.

Im Vergleich zu der Konkurrenz gehört Rapidmail eher zu dem mittlerem Segment auf dem Markt. Dafür sind schon alle Features mit dabei und brauchen nicht dazu gebucht werden, sowie der gut erreichbare Support und das Hilfscenter.

Die Preise bei Rapidmail variieren mit der Zahl der Empfänger. Es werden drei Pakete angeboten, die weitere Vorteile bringen. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen zu den Preis- und Tarifmodellen. Alle Details dazu sind auf der Informations-Seite von Rapidmail angeführt.

Starter Premium Enterprise
Preis/ bis zu 250 Empfänger ab 9€ / Monat ab 25€ / Monat Preis auf Anfrage
Anzahl Emails Unbegrenzt Unbegrenzt Unbegrenzt
Telefon, E-Mails & Tickets Vorhanden Vorhanden Vorhanden
DSGVO-konform Ja Ja Ja
An- und Abmeldeformulare 1 5 Individuell
Empfängerlisten 3 10 Individuell
Design-Vorlagen 250 250 250
1-Klick-Design Nein Ja Ja
Eigene HTML-Vorlagen verwenden Ja Ja Ja
A/B- Test Nein Ja Ja
Versandzeitpunkt planen Nein Ja Ja
Absender-Adressen 3 10 Individuell
Anhänge pro Mailing 1 2 Individuell
Automatisierte Mailings 3 10 Individuell
Zusätzliche Benutzer Nein 10 Individuell
Eigene Domains 1 2 Individuell
Transaktionsmails Auf Anfrage Auf Anfrage Auf Anfrage
Darstellungstests 5 € 5 € 5 €

Allen, die nur einmalig Newsletter verschicken und sich nicht binden möchten, bietet Rapidmail einen "Unverbindlichen Tarif" und die Möglichkeit, gegen Einmalzahlungen Email-Newsletter zu verschicken.

Dabei gibt es keine Vertragslaufzeit, es können maximal 5.000 Empfänger pro Mailing aus einer Empfängerliste ausgewählt werden. Die Option ist eine gute und kostengünstige Möglichkeit für kleine Unternehmen, die eher unregelmäßig Newsletter versenden.

Unverbindlicher Tarif
Preis pro Versand/ bis zu 250 Empfänger Einmalig 16€
Anzahl Emails 1
Telefon, E-Mails & Tickets Vorhanden
DSGVO-konform Ja
An- und Abmeldeformulare 1
Empfängerlisten 1
Design-Vorlagen 250
1-Klick-Design Nein
Eigene HTML-Vorlagen verwenden Ja
A/B- Test Nein
Versandzeitpunkt planen Nein
Absender-Adressen 1
Anhänge pro Mailing 1 (50% Aufpreis auf das Mailing)
Automatisierte Mailings 1
Zusätzliche Benutzer Nein
Eigene Domains 1
Transaktionsmails Auf Anfrage
Darstellungstests 5 €


Ist Rapidmail etwas für mein Unternehmen?

Rapidmail ist ein ausgezeichnetes E-Mail-Marketing-Tool, das zwar einige Schwächen in der Kategorie, der Automatisierung und dem transaktionalen E-Mail-Bereich hat, aber insgesamt in fast jeder Hinsicht überzeugt. Einfache Bedienung, erstklassiger Support und besonders viele Analysemöglichkeiten.

Die Einarbeitung in das E-Mail Marketing Tool ist einfach und selbsterklärend, durch das übersichtliche Dashboard. Durch die Vielzahl von Designmöglichkeiten, SMS-Formular-Anmeldung, Farb-Layout-Übernahme von der Website und mehr, ist das Erstellen von Newslettern einfach.

Bei Fragen überzeugt der erstklassige FAQ Bereich mit Videomaterial, der auch Einsteigern den Start vereinfacht. Falls es doch mal nicht weiter geht, ist die Telefonhotline in deutscher Sprache eine große Hilfe. Durch eine Vielzahl von Statistiken ist eine Auswertung der Kampagnen möglich.

Ein weiterer großer Punkt ist die hohe Reputation der Mailserver von Rapidmail, so gehen die lang erstellten Newsletter nicht im Spamordner verloren.

Durch diese Features etabliert sich Rapidmail als kompetenter und leistungsstarker Partner für Ihre E-Mail-Kampagnen. Der Dienst ist für neue Benutzer mit geringem Datenverkehr und solche, die häufig senden, skalierbar.

OXID- E-Commerce-Ökosystem für den Profi

Der deutsche Online-Shopanbieter ÖXID fokussiert mit seiner Software auf …

Drupal Commerce: Open-Source-Plattform für Online Shops

Drupal Commerce liefert einen Online-Shop, der umfangreiche Tools und …

WooCommerce - Professioneller Shop an WordPress angedockt

WooCommerce zählt weltweit zu den WebShop-Softwareanbietern mit der …

Weebly: Onlineshop mit Tools aus dem Baukasten

Mit dem Website Builder von Weebly wird ein einfacher Bau von Webseiten …