Ecwid – Online-Shop-Software für Einsteiger und KMU

Die cloudbasierte E-Commerce-Plattform Ecwid bietet neben der Gestaltung von Webseiten auch die Möglichkeit, einen eigenen Online-Shop zu bauen. Der Fokus des kanadischen Unternehmens liegt auf KMU.

Thema: Business-Tools: Die besten Onlineshop-Lösungen
Ecwid bietet eine einfache Möglichkeit, enen Online-Shop zu starten.

Ecwid bietet eine einfache Möglichkeit, enen Online-Shop zu starten.

ARTIKEL-INHALT


Wer ist Ecwid?

Ruslan Fazlyev hat im Jahr 2009 die Online-Shopping-Software Ecwid entwickelt und unter dem Namen erstmals verkauft. Im März 2021 wurde Ecwid vom E-Commerce-Platformbetreiber Lightspeed in Montreal (Provinz Quebec) in Kanada übernommen. Ecwid hatte Die Kaufsumme: 500 Millionen US-Dollar.

Ecwid hatte zu dem Zeitpunkt rund 130.000 Bezahlkunden mit eienm Gesamtumsatz von über 20 Millionen Dollar. Das Umsatzwachstum pro Jahr wurde auf 50 Prozent beziffert. Heute ist Ecwid in 175 Ländern vertreten und in 50 Sprachen verfügbar. Das Unternehmen wurde vom Mastermind Ruslan Fazlyev in den USA gegründet.

Ecwid war ursprünglich angetreten als Point-of-Sale- und E-Commerce-Software Anbieter einfache Webshop-Software zu günstigen Preisen vor allem Klein- und Mittelbetriebe anzubieten, die bereits eine Internetportal haben, aber noch keine Produkte online verkaufen. Der Vorteil: Der bestehenden Webseite konnte einfach der Ecwid-Webshop hinzugefügt werden.


Design

Unter dem Reiter „Verkaufskanäle > Webseite“ findet man den Baukasten für den Online-Shop. Während mit dem Baukasten der Shop gestaltet wird, öffnet sich auf der linken Seite ein Menü. Dort werden alle Einstellungen vorgenommen. Auf dem restlichen Bildschirm wird eine Live-Vorschau der Website angezeigt.

Das eigentliche Design kann mit eigenen Texten, Bildern und anderen Inhalten gefüllt werden. Der Freiheit sind hier Grenzen gesetzt, da keine eigenen Inhalte hinzugefügt werden können. Ecwid bietet 79 kostenlose Themes an.

Wer sich für ein Theme entschieden hat, kann die Texte und Bilder hinzufügen. Welche Informationen der Kunde in der Seitenleiste und im Menü sieht, kann selbst eingestellt werden. Ecwid bietet zwar keine hohe Gestaltungsfreiheit, dafür ist die Bedienung sehr anfängerfreundlich. Und der Webshop rasch programmiert. Ecwid als einer der Webshop bezeichnet, der nur nach wenigen Minuten schon als Online-Shop funktioniert.

Für eine erfolgreich E-Commerce-Plattform ist der Online-Shop alleine etwas zu schlicht. Ecwid bietet daher eine Reihe von nützlichen Tools für Marketing, Tracking und Skalierung.


Multi-Channel-Vertrieb

Um die Produkte über Ecwid erfolgreich verkaufen zu können, wird oft Gebrauch von Google Shopping, Facebook und Instagram Shopping gemacht.

Ecwid bietet außerdem die Möglichkeit Amazon und Ebay mit als Verkaufskanal zu nutzen. Ecwid Unlimited macht es Nutzern möglich, dass diese auch eine Mobile-Version ihres Shops anbieten können. Diese App kann beliebig nach den Bedürfnissen der potentiellen Kunden gestaltet werden. Ecwid bietet allgemein eine hohe Gestaltungsfreiheit bei der Erstellung eines Shops.


Produktgestaltung

Nachdem der Online-Shop angelegt wurde, können die Produkte hinzugefügt werden. Wichtige Produkteigenschaften wie allgemeine Informationen, Produktbeschreibungen, Fotos und die Artikelnummern können freilich hinzugefügt werden. Für den Vertrieb von digitalen Produkten werden im Produkt-Menü die relevanten Dateien hochgeladen. Damit der Kunde einen guten Überblick über die Produkte hat, können Produktkategorien definiert werden. Auch Unterkategorien können für eine bessere Navigation der Kunden erstellt werden.

Das Contril Panel von Ecwid

Das Contril Panel von Ecwid

Um ein erfolgreicher Verkäufer sein zu können, ist die Warenpräsentation wichtig. Ecwid bietet die Möglichkeit, dass bis zu fünf verschiedenen Bilder zu jedem Produkt hochgeladen werden können. So können sich Kunden des Webshopsbetreibers ein gutes Bild von dem Produkt machen. Der Vorteil: Dadurch werden die Retouren weniger.


Vertrieb von digitalen Produkten

Immer mehr Menschen verkaufen digitale Produkte. Beliebt sind Kurse, Coachings und andere Lerninhalte. Wenn ein neues Produkt in Produktspanne aufgenommen wird, können angezeigt werden, ob es sich dabei um ein digitales Produkt handelt.

Eciwd ist seiner Konkurrenz hier einen Schritt voraus. Pro digitales Produkt kann eine Datei mit bis zu 25 Gigabyte Speicher hinzugefügt werden. Damit es bei der Steuer für die digitalen Produkte nicht zu Missverständnissen kommen kann, kann in Steuereinstellungen der jeweilige Steuersatz für digitale Güter angegeben werden.


Zahlungsmethoden

Damit Kunden mit ihrem jeweils bevorzugten Zahlungsmittel bezahlen können, ist es wichtig, eine Vielzahl von Zahlungsarten anbieten können. Ecwid ermöglicht 20 verschiedene Bezahlarten. In der kostenlosen Version von Eciwd sind bereits zwei Zahlungsschnittstellen enthalten. Folgende wichtige Zahlungsarten werden angeboten:

  • PayPal
  • Klarna (über Stripe)
  • Kreditkarte
  • Apple Pay
  • Sofort
  • Giropay
  • SEPA (über PayPal)
  • Rechnung


Shop-Marketing

Damit der Online-Handel erfolgreich ist, müssen Konsumenten den Shop finden. Hierfür bietet Ecwid einige Funktionen an. Unter anderem kann mehr Traffic durch das Schalten von Werbung auf Google oder Facebook erzielt werden.

Falls es dazu kommt, dass Kunden Produkte in ihren Warenkorb legen, die Ware aber doch nicht kaufen, bietet Ecwid Maßnahmen an, den unschlüssigen Konsumenten doch noch zum Kauf zu bewegen. Eine Besonderheit für den Webshopbesitzer ist, dass er genau sieht, welche Produkte der Kunde in seinem Einkaufswagen hat und diese speichern können.

Die Ecwid Mobile App ermöglicht es Anbietern, ihre Online-Shops auch vom Smartphone aus zu managen.

Die Ecwid Mobile App ermöglicht es Anbietern, ihre Online-Shops auch vom Smartphone aus zu managen.

Wenn der Kunde noch keine Bestellung aufgegeben hat, kann ihm ein Erinnerungsmail geschickt werden. Ecwid setzt hier voraus, dass der Business-Tarif gebucht wurde. Weitere Optionen hierbei sind das Anbieten von Rabatten und Coupons. Außerdem kann ab einem bestimmten Warenwert der kostenlose Versand angeboten werden.


SEO

Ab dem Venture-Tarif ist es möglich, das SEO-Ranking durch die Bearbeitung von Seitentiteln und Meta-Beschreibungen zu verbessern. Leider ist es nicht möglich die URL zu ändern, was zu einem noch besseren Suchergebnis führen würde.


E-Mail-Marketing

Auch Newsletter, können über einen mit Ecwid erstellten Shop per E-Mail an potentielle Kunden versendet werden. Ab dem Business-Tarif können via Mailchimp automatisierte Mails freigeschaltet werden. Diese konkreten Mails werden dann zu bestimmten Anlässen an Kunden geschickt, um diese zum Kauf anzuregen.


Analysen

Für den Überblick, wie viele Nutzer auf dem Shop waren, muss Kliken-Stats im Ecwid-Shop installiert werden. Ecwid bietet kein eigenes Analysen-Tool an. Schon ab dem kostenlosen Tarif werden Besucherstatistiken, Einnahmen, Konversionsrate und Bestellungen angegeben.

Mehr Informationen werden erst ab dem Venture-Paket freigeschaltet. Dann gibt es auch Informationen zu den Eigenschaften der Bestellungen, beliebten Produkten oder Kategorien und Konversionsraten je Kanal. Auch andere Analyse-Tools wie Google Analytics lassen sich mit dem Ecwid-Shop verknüpfen.


Kosten

Mit dem Gratistarif richtet sich das Unternehmen gezielt an Gründer und Kleinunternehmer, die den Online-Shop quasi in einer Testphase ausprobieren wollen. Mit dem Gratistarif können so bis zu zehn Produkte oder Dienstleistungen im erstellten Test-Shop angeboten werden. Die meisten Verkäufer mit einem Shop von Ecwid verkaufen im Bereich B2C, also an Privatkunden.

Ecwid bietet vier unterschiedliche Tarife an. Bezahlen kann der Nutzer entweder monatlich oder jährlich. Bei dem kostenlosen Tarif gibt es einige Einschränkungen. So können bei diesem keine weiteren Verkaufskanäle eingebunden und maximal 10 Produkte angeboten werden.

Andere nützliche Funktionen wie SEO- und Marketing Tools sind ebenfalls nicht in dem kostenlosen Tarif integriert. Die Einschränkungen nehmen je nach Tarif weiter ab. So können bei dem Venture Paket bereits 100 Produkte angeboten werden.

Als Business Nutzer können bis zu 2.500 Produkte in den Shop eingestellt werden. Wie der Name schon verrät, gibt es beim Tarif Unlimited keine Begrenzungen mehr. Zugang zum App-Markt gibt es ab dem Paket Venture, Produktfilter- und Varianten können bereits mit dem Tarif Business verwendet werden.

Tarifpaket Free Venture Business Unlimited
Preis Kostenlos ab 12,50 € ab 29,17 € ab 82,50 €

Mehr Details zu Paketen & Preisen unter diesem Link Pricing.


Technische Voraussetzungen

Da es sich bei Ecwid um eine cloudbasierte E-Commerce-Plattform wird noch nicht mal freier Speicherplatz benötigt. Jeder gängige und upgedatete Webbrowser eignet sich zur Nutzung von Ecwid. Das Einzige, was benötigt wird, ist eine stabile Internetverbindung. Auch auf mobilen Endgeräten lässt sich Ecwid im jeweiligen App Store kostenlos herunterladen.


Support

Das umfangreiche Hilfezentrum ist in der Zwischenzeit auch in deutscher Sprache verfügbar. Im Hilfezentrum gibt es Lösungen für fast alle Probleme. Unter anderem sind dort Hilfeartikel zu den Features von Ecwid und zu den gängigen Tools zu finden.

Besonders hervorzuheben ist die Unterteilung in Desktop-, iOS- und Android-Anleitungen. Wenn Ecwid Nutzer mit der Lösung im Hilfezentrum noch nicht alles verstanden haben, können diese sich die Video-Anleitungen, die alle Funktionen noch anschaulicher erklären, anschauen.

Um rasch die passende Antwort zu bekommen, bietet Ecwid im Hilfezentrum eine Suchfunktion an. Es gibt zudem auch einen direkten Support. Art und Umfang des direkten Supports sind vom gewählten Tarif abhängig.

Während sich Gratis-Nutzer nur per E-Mail an den Support wenden können, können Nutzer des Venture-Tarifs einen Livechat um Hilfe bitten. Ab dem Business Tarif kommt ein Telefon-Service hinzu. Im Hilfecenter werden die wichtigsten Themen und Fragen in deutscher Sprache erläutert. Weitergehender direkter Support per Mail und Telefon erfolgt lediglich via Ecwid Status auf Englisch.

Zudem gibt Ecwid nützliche Tipps über seinen Blog, darunter allgemeine und aktuelle Fragestellungen zu E-Commerce oder auch unzählige Themen mit Videos mit der klassischen Anleitung "How to ...".


Fazit

Je nach Version bietet Ecwid gerade Einsteigern eine solide Möglichkeit, die Vision von einem eigenen Online-Shop wahr werden zu lassen. Besonders die kostenlose Version eignet sich gut dafür, ein Gespür zu bekommen, wie ein Shop aufgebaut sein soll, damit Kunden diesen ansprechend finden.

Bei der Gestaltungsfreiheit für die Erstellung eines Shops ist noch Luft nach oben. Jedoch ist die Gestaltung kinderleicht und somit auch für Einsteiger geeignet. Falls es bei der Erstellung doch zu Fragen kommt, finden Nutzer von Ecwid die Lösung im umfangreichen Hilfezentrum oder detailliert auf Youtube. Schlussendlich hält Ecwid sein Versprechen für Einsteiger und KMU eine praktikable und kostengünstige Lösung zu sein. Nicht ohne Grund hat sich Ecwid in über 175 Ländern verbreitet.

Weblinks zu Ecwid

Peter Schentler, Partner bei der Managementberatung Horváth in Wien und Spezialist für CFO-Beratung
Wie CFOs den Personalmangel bekämpfen können

Der Fachkräftemangel stellt Unternehmen vor immer größere …

Unternehmensführung: Das 7-S-Modell und seine Grenzen

Das 7-S-Modell ist ein wichtiges Tool zum Ermitteln der Einflussfaktoren, …

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen - eine Pflichtübung für Unternehmen.
Nachhaltigkeitsmanagement: Von der Kür zur Pflicht

Themen wie Klimaschutz, Diversität und soziale Verantwortung sind zur …

Eine Transformation ist mehr als nur eine kleine Veränderung. Trasnformation-Manager müssen eine hohe Agilität an den Tag legen.
Vom Change zur Transformation: Prozesse richtig gestalten

Eine Transformation bedeutet für ein Unternehmen eine tiefgreifende …