Industrieproduktion im Dezember im Euroraum gesunken

Eurostat: Rückgang in EU-27 um zwei Prozent zum Vormonat. Die durchschnittliche Industrieproduktion in EU und Eurozone 2019 geringer als 2018.

Industrieproduktion im Dezember im Euroraum gesunken

Brüssel/Luxemburg. Die Industrieproduktion ist im Euroraum im Dezember 2019 im Vergleich zum Vormonat um 2,1 Prozent gesunken. Mit minus zwei Prozent ist sie in den 27 EU-Ländern laut den aktuellen Schätzungen von Eurostat fast ebenso stark gesunken. Im November 2019 war die Industrieproduktion sowohl im Euroraum und in der gesamten EU (ohne Großbritannien) unverändert geblieben, so die Statistikbehörde am Mittwoch.

Die stärksten Rückgänge wurden im Dezember demnach in Irland (minus 6,2 Prozent), Ungarn (minus 3,8 Prozent) und Polen (minus drei Prozent) registriert. Die höchsten Zuwächse verzeichneten Dänemark (plus 7,2 Prozent), Portugal (plus 2,9 Prozent) und Griechenland (plus 2,5 Prozent). Von Österreich lagen keine Zahlen vor.

Im Vergleich zu Dezember 2018 schnitten die 19 Euro- und die 27 EU-Länder in punkto Industrieproduktion im Dezember 2019 schlechter ab. In der Eurozone sank der Wert den saisonbereinigten Eurostat-Daten zufolge um 4,1 Prozent, in der EU um 3,9 Prozent. Gegenüber 2018 sank die durchschnittliche Industrieproduktion im vergangenen Jahr um 1,7 Prozent im Euroraum, in der EU-27 waren es 1,1 Prozent.

Anlagenbauer Christof Industries Austria insolvent

Anlagenbauer Christof Industries Austria insolvent

Das Grazer Unternehmen hat Schulden in Höhe von 66 Millionen Euro …

Viele Krisen lasten auf Unternehmen und Haushalten. Die Zahl der Insolvenzen ist da und dort massiv gestiegen.

Unternehmenspleiten und Konkurse von Privaten steigen massiv

Im Jahr 2022 ist die Zahl der Firmenpleiten und der Privatkonkurse massiv …

Falle finanzielle Selbstüberschätzung: Die aktuelle hohe Teuerungsrate erfordert einen kontrollierteren Umgang mit den eigenen finanziellen Mitteln.

Hohe Inflation erhöht das Risiko für Privatkonkurse

Der Kreditschutzverband KSV1870 befürchtet angesichts der hohen …

Das Cyber-Risiko für Unternehmen ist zuletzt stark gestiegen. Dennoch bleiben effiziente Schutzmaßnahmen oft außen vor.

Cybercrime: Jeder kann das nächste Opfer sein

Die Bedrohung von Cyberattacken wächst. Hacker nehmen vermehrt kleinere …