Weihnachtsgeschenk für Do & Co: Großauftrag von Delta Airlines

Erfolg für Attila Dogudan zu Jahresende: Sein Catering-Unternehmen Do & Co konnte einen Großauftrag der US-Fluglinie Delta Airlines an Land ziehen-

Attila Dogudan

Attila Dogudan

Einen versöhnlichen Abschluss nimmt das Horrorjahr für Do & Co. Der Catering-Konzern erhielt am 21. Dezember einen Großauftrag der amerikanischen Delta Airlines. Künftig werden täglich 400 Flüge von Detroit mit Essen von Do & Co an Board abheben. Der Vertrag läuft auf zehn Jahre und umfasst sowohl Lang- als auch Kurzstreckenflüge.

Für Unternehmensgründer Attila Dogudan, der heuer in allen Geschäftsbereichen – Airline-Catering, Event-Catering, Restaurants und Hotels – wegen Corona massive Einbußen hinnehmen musste, ist der Deal ein positives Signal für die Zukunft: „Es zeigt sich, dass einige Airlines wieder investieren, um gut aufgestellt zu sein, sobald der Wettbewerb wieder richtig beginnt.“ Delta Airlines, laut Dogudan „umsatzmäßig die größte Airline der Welt“, trennte sich in Detroit vom Caterer LSG, Do & Co übernahm das Gebäude und wird dort schon in wenigen Monaten zu kochen beginnen.

Insgesamt hat Delta fünf große Hubs in den USA. Do & Co hat nun einen breiten Fuß in der Tür. „Es ist für uns ein großartiges Signal an den Markt, wenn sich so eine Fluglinie für einen Anbieter aus Österreich entscheidet“, meint Attila Dogudan.

Start im März 2021

Ab 16. März 2021 wird Do & Co der alleinige Hub Caterer der Fluglinie in Detroit (DTW) sein. Delta Air Lines ist, gemessen am Umsatz, derzeit weltweit die Nummer 1 unter den Fluglinien. Das Airline-Netzwerk erstreckt sich auf mehr als 300 Ziele in über 50 Ländern und bedient jährlich fast 200 Millionen Menschen.

Delta Air Lines betreibt weitere bedeutende Flughafen-Hubs in London-Heathrow, Los Angeles, New York-JFK, Atlanta, Boston, Mexico City, Minneapolis/St. Paul, LaGuardia, Paris-Charles de Gaulle, Salt Lake City, São Paulo, Seattle, Seoul-Incheon und Tokio. Für Dogudan ist die gewonnene Ausschreibung in Detroit eine gute Basis für die im Jahr 2021 anstehenden weiteren Hub-Ausschreibungen der Fluglinie, an denen Do & Co teilnehmen wird.

Unternehmer René Benko und sen Partner Tos Chirathivath, der in dritter Generation die Geschäfte der thailändischen Central Group leitet.

Rene Benko: kongeniale Partner aus Thailand

Die Übernahme der Selfridges-Gruppe ist bereits der dritte große Deal der …

Sport-Streaming-Anbieter DAZN verdoppelt Abo-Preise

In den vergangenen Jahren hatte der Sport-Streaming-Anbieter DAZN mit …

IWF-Prognose: Wachstum geht zurück, Inflation steigt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) schraubt die Erwartungen für das …

Agrarsubventionen: EU fördert Bio und Klimaschutz

EU ändert Agrarförderungen: Biologische und klimaschonende …