Uber Fahrdienste bald in Graz, Salzburg und Linz?

Markteintritt ist allerdings nicht fix. Derzeit läuft Testphase.

Uber Fahrdienste bald in Graz, Salzburg und Linz?

Der US-Fahrdienstvermittler Uber hat einen Testbetrieb in Graz gestartet. Sie erklärte, dass Tests derzeit auch in Salzburg und Linz laufen. In allen drei Städten sei aber ein Markteintritt noch nicht fix. Das soll in der Testphase abgeklärt werden.


"Wir haben die Uber-App in Graz für eine Testphase freigeschaltet, in der Nutzer und eine ausgewählte Gruppe von professionellen, voll-lizenzierten Mietwagen-Unternehmern die Möglichkeit haben, den Service auszuprobieren und sich mit der App vertraut zu machen. Parallel dazu führen wir diverse Gespräche mit lokalen Stakeholdern, Mietwagen - und Taxiunternehmen darüber, wie Uber in Zukunft zur Mobilität in Graz beitragen kann", teilte die Uber-Sprecherin.

Bisher werden Uber-Fahrdienste - unter Protest der etablierten Taxi-Anbieter - in Österreich nur in Wien angeboten. Dort können Mietwagenfahrer seit 2014 via der Uber-App angefordert werden. Schon damals waren Graz, Salzburg und Linz im Gespräch. Nun wird in diesen Landeshauptstädten getestet.

In den vergangenen Wochen und Monaten dürfte Uber mit verschiedenen Interessengruppen, Mietwagen- und Taxiunternehmen in Graz Gespräche geführt haben, um zu erörtern, wie man zusammenarbeiten kann. In den kommenden Wochen soll am vollständigen, offiziellen Launch gearbeitet werden.

Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher

Arbeits- und Wirtschaftsminister Kocher: "Kein Grund für Panik"

Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher über die Energiekrise und …

Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Martin Selmayr: „Der Rubel ist auf der Intensivstation“

Martin Selmayr, Leiter der EU-Kommissions-Niederlassung in Österreich, im …

Das Stammwerk der Egger Unternehmensgruppe in st. Johann in Tirol.

Egger Group: Ein Imperium aus Spanplatten und Holzwerkstoffen

Die Egger Group mit Stammsitz in St. Johann in Tirol stellt Span- und …

Agatha Kalandra ist seit 2016 Partnerin und Leiterin des Management-Consulting-Teams von PwC Österreich und Member of the Management Board. Sie verfügt über einen MBA in Controlling und Finance und mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Ihr Fokus liegt auf Finance-Transformation, HR-Transformation und Sustainability.

Wo fängt Ihre Lieferkette an?

160 Millionen Kinder auf der Welt sind zu Kinderarbeit verdammt. Entgegen …