OMV-Führungsteam soll umgebaut werden

Im österreichischen Öl-/Gas- und Chemiekonzern OMV wird der Vorstand neu aufgestellt. Aber auch im Aufsichtsrat kommt es zu einer Neuaufstellung.

OMV-Führungsteam soll umgebaut werden

OMV-Vorstand soll umgebaut werden

Um die im März präsentierte Transformation der OMV auf Schiene zu bringen, soll auch der Vorstand des Öl-, Gas- und Chemiekonzerns teilweise neu besetzt werden, berichtet der "Kurier" und verweist dabei auf Informationen von Insidern.

Möglicherweise könnten der für Exploration & Produktion zuständige Vizevorstandschef Johann Pleininger und die Chefin der Rumänien-Tochter Petrom, Christina Verchere, ihre Jobs tauschen, heißt es in dem Bericht.

Sowohl Pleininger als auch Verchere hätten sich nach dem Abgang von Rainer Seele bereits um den Chefposten bei der OMV beworben. Pleiningers Vertrag läuft Mitte 2023 aus.

Als Favoritin für den zukunftsträchtigen Vorstandsjob des Bereichs Chemicals & Materials, der derzeit noch von CEO Alfred Stern geführt wird, gilt laut "Kurier" Lucrèce Foufopoulos-De Ridder, die derzeit bei der Chemie-Tochter Borealis für Polyolefine, Innovation und Technologie zuständig ist. Der im Juni 2023 auslaufende Vertrag von Elena Skvortsova soll nicht verlängert werden.

Neue Aufseher

Auch der OMV-Aufsichtsrat soll dem Bericht zufolge teilweise neu besetzt werden. Die neue ÖBAG-Chefin Edith Hlawati werde mit der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat der OMV gehen, ob als normales Mitglied oder als Vize-Vorsitzende, sei noch offen. Auf einem ÖBAG-Ticket kommt auch Robert Stajic, neuer Executive-Director der Staatsholding.

Laut Bericht sollen die Mandate des Industriellen Christoph Swarovski (Tyrolit) und der Finanzmanagerin Christine Trattner nicht verlängert werden. Außerdem soll, wie im Syndikatsvertrag zwischen ÖBAG und Mubadala (Abu Dhabi) vorgesehen, ein internationaler Experte als unabhängiger Aufsichtsrat an Bord kommen. Gertrude Tumpel-Gugerell, Elisabeth Stadler und Stefan Doboczky werden verlängert.

Starke Unternehmer mit Weitblick

Wie eine HAUSBANK mit Vertrauen erfolgreiche Firmengründer in ganz …

SERGEI GURIEV, ÖKONOM

"Jeder Euro für Öl und Gas finanziert diesen Krieg"

Er beriet den russischen Präsidenten Dimitri Medwedew, doch sein …

Zu den Personen:
Caroline Palfy (r.) ist neue Geschäftsführerin in der Handler Holding GmbH und verantwortet den Bereich Sustainable-Strategie. Das Familienunternehmen HANDLER ist Spezialist für hochwertige Bau- und Immobilienprojekte in Österreich.
Marieluise Krimmel ist Partnerin bei Deloitte in Wien im Bereich Audit & Assurance und ist in der Prüfung und Beratung tätig. Ihre Branchenschwerpunkte liegen neben der Industrie in der Immobilien- und der Bauwirtschaft.

„Authentisch zu sein, zahlt sich aus“

AUSTRIA’S BEST MANAGED COMPANIES. Nachhaltigkeit ist für Unternehmen …

Willibald Cernko, neuer CEO und Vorstandschef der Erste Group

Willibald Cernko, der neue CEO der Erste Group

Nach dem überraschenden Rückzug von Bernhard Spalt hat sich der …