Knalleffekt um Flughafen-Klage

Knalleffekt um Flughafen-Klage

Flughafen-Wien-Vorstand Günther Ofner bei der Klagszustellung im Hotel "The Peninsula" in New York.

Die US-Justiz überraschte Airport-Vorstand Günther Ofner in einem New Yorker Hotel.

Die Zustellung von in den USA eingebrachten Klagsschriften nach Österreich ist mühsam. Das gilt auch für die vom Wiener Kaufmann Rakesh Sardana in New York angestrengte 150-Millionen Euro-Klage gegen seinen früheren Geschäftsvermieter Flughafen Wien.

Inhalt: Sardana fühlt sich vom Flughafen wegen seiner indischen Herkunft diskriminiert und ortet eine vom Unternehmen initiierte geschäftsschädigende Kampagne gegen seine Person.

Um den Dienstweg abzukürzen, setzte Sardana auf den Überraschungseffekt.

Lesen Sie die ganze Geschichte im FORMAT Nr. 43/2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper-Download

Österreichs Lehrer verbringen nur wenig Zeit mit Unterrichten

Österreich

Österreichs Lehrer verbringen nur wenig Zeit mit Unterrichten

Wirtschaft

Rewe will 30 Zielpunkt-Filialen übernehmen

Wirtschaft

Mateschitz und Benko checken bei Checkrobin ein