Murdochs News Corp mit höherem Verlust

Der Medienkonzern News Corp des Medienmoguls Rupert Murdoch muss im dritten Quartal bei 2,1 Milliarden Dollar Umsatz 1,1 Milliarden Dollar Verlust hinnehmen.

Murdochs News Corp mit höherem Verlust

Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp ict wegen Abschreibungen in Australien tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Im dritten Quartal weitete sich der Verlust nach Angaben vom Donnerstag von 5 Mio. Dollar im Jahresabstand auf 1,13 Milliarden Dollar (950 Mio. Euro) aus. Der Umsatz legte zugleich um 5,8 Prozent auf 2,09 Milliarden Dollar zu.

News Corp hatte im März sich mit dem australischen Medienkonzern Telstra auf eine Zusammenlegung von Geschäftsteilen geeinigt, was zu den Belastungen geführt habe.

Zu News Corp gehören unter anderem das "Wall Street Journal", "Fox News" und das Verlagshaus HarperCollins. Die Aktien gaben im nachbörslichen Handel 1,7 Prozent nach.

Andreas Lampl, Chefredakteur trend

"Wohlstandswehleidigkeit": Jammern auf (zu) hohem Niveau

Wir werden letztlich mit deutlich teurerem Gas zurande kommen. Wenn sich …

Der Papier- und Verpackungsspezialist Mondi liegt im trend Ranking der umsatzstärksten Unternehmen des Landes auf Rang 8.

Mondi Group – Globaler Verpackungs- und Papierfabrikant

Die Mondi Group ist einer der weltweit größten Produzenten für …

Haus des Geldes: Die Münze Österreich AG befindet sich im Herzen Wiens am Heumarkt 1 im 3. Wiener Gemeindebezirk. Seit 1837 werden hier Münzen geprägt. Hinter der historischen Fassade verbirgt sich eine der modernsten Prägestätten der Welt.

Münze Österreich – Österreichs Münzprägestätte mit Tradition

Die Münze Österreich AG kann auf über 800 Jahre Geschichte zurückblicken. …

Ökonomen gegen Sondersteuer für Energieunternehmen

Die Empörung über hohe Gewinne vieler Energieunternehmen angesichts der …