Murdochs News Corp mit höherem Verlust

Rupert Murdoch

Rupert Murdoch

Der Medienkonzern News Corp des Medienmoguls Rupert Murdoch muss im dritten Quartal bei 2,1 Milliarden Dollar Umsatz 1,1 Milliarden Dollar Verlust hinnehmen.

Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp ict wegen Abschreibungen in Australien tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Im dritten Quartal weitete sich der Verlust nach Angaben vom Donnerstag von 5 Mio. Dollar im Jahresabstand auf 1,13 Milliarden Dollar (950 Mio. Euro) aus. Der Umsatz legte zugleich um 5,8 Prozent auf 2,09 Milliarden Dollar zu.

News Corp hatte im März sich mit dem australischen Medienkonzern Telstra auf eine Zusammenlegung von Geschäftsteilen geeinigt, was zu den Belastungen geführt habe.

Zu News Corp gehören unter anderem das "Wall Street Journal", "Fox News" und das Verlagshaus HarperCollins. Die Aktien gaben im nachbörslichen Handel 1,7 Prozent nach.

Geld

In diesen Städten lebt und arbeitet es sich am besten

Wirtschaft

Hintergrund: Causa Casinos - Vorstandsroulette und Ermittlungen

Geld

Die größten Dividendenzahler der Welt - bis zu 10 Prozent pro Jahr

Wirtschaft

Trump setzt US-Notenbank Fed erneut unter Druck