format.at steigt zum zugriffsstärksten Online-Wirtschaftsmedium auf

format.at steigt zum zugriffsstärksten Online-Wirtschaftsmedium auf

Mit 1,078 Millionen Visits und 619.000 Unique Clients steigt das über ÖWA Basic Zählung von April 2013 zum führenden Online-Wirtschaftsmedium in Österreich auf.

„Wir sind im Juni 2012 mit dem Anspruch gestartet, Österreichs größte Wirtschaftsplattform im Netz zu werden. Nur zehn Monate später haben wir die Wettbewerber abgehängt und sind jetzt auch im Netz die Nummer 1. Diesen erfolgreichen digitalen Weg werden wir mit allen starken Marken der Verlagsgruppe NEWS fortsetzen“, so Axel Bogocz, CEO der Verlagsgruppe NEWS.

„Ich gratuliere unserem Online-Team zu diesem sensationellen Erfolg. Für 619.000 Unique Clients erweist sich unser Motto ‚Content first‘ als goldrichtige Strategie. Im Werben um wirtschaftsaffine User werden wir genau diesem Credo treu bleiben und das inhaltliche Angebot laufend ausbauen und weiter qualitativ aufwerten. Im Zentrum stehen dabei nicht nur ein für Juni avisierter Relaunch, sondern auch der Fokus auf hochwertige redaktionelle Interviews“, so FORMAT-Chefredakteur Andreas Weber.

Kommentar

Standpunkte

Arne Johannsen: Erst die Pleite, dann das Dilemma

Kommentar

Standpunkte

Miriam Koch: Arbeitsmarkt, Ziegen, Roboter und wir

Standpunkte

Robert Hartlauer: Wie die Kleinen Händler den Großen Paroli bieten