Herbert Hacker über den „Kreuzwirt“ in der Steiermark

Herbert Hacker über den „Kreuzwirt“ in der Steiermark

Auch Spitzenköche durchleben Phasen unterschiedlicher Kochleistung. Selbst Köche, die man schon lange kennt, können einen immer wieder überraschen: mit niederschmetternden Ergebnissen oder mit Glanzleistungen, die man so nicht für möglich gehalten hätte.

Zweiteres trifft momentan auf Gerhard Fuchs zu. Der mittlerweile schon einige Zeit im Kreuzwirt am Pössnitzberg am Herd stehende Küchenchef ist in Top-Form. Nun ist Fuchs kein Unbekannter; schon vor vielen Jahren erkochte er in den steirischen Saziani-Stub’n in Straden drei Hauben.

Mit der Übernahme der Küchenleitung im südsteirischen Kreuzwirt hat sich aber auch sein Küchenstil verändert. Sehr zum Positiven. Doch was er derzeit zu bieten hat, überragt alles Bisherige. Jedes Gericht eine Offenbarung, puristisch, ohne geschmäcklerisches Tamtam, eine ausbalancierte, große Küche, wie man sie in ganz Österreich kaum findet. Das Schöne dabei: Fuchs kopiert keine Trends, brutzelt nicht nach, was ihm etwa skandinavische Kollegen vorhüpfen, sondern bleibt stur seiner eigenen Linie treu. Eines seiner Highlights ist wohl der „Dotterraviolo mit Sommertrüffel, Frischkäseemulsion und Cremespinat“. Ein alter Fuchs-Klassiker, den er bis zum Maximum perfektioniert hat. Doch auch wenn er zum Wollschwein greift, kommen hinreißende Gerichte heraus. So gut wie alles, was Fuchs aus der Küche schleppen lässt, ist grandios.

Mit Christian Zach steht Fuchs zudem ein kongenialer Sommelier zur Seite. Einer, der die Weine perfekt auf die Küche abstimmt. Solche Duos sind rar, so manch einem wird vielleicht noch das Gespann Hermann Botolen und Joachim Gradwohl im Meinl am Graben in Erinnerung sein. Die beiden gehen derzeit (leider) getrennte Wege. Dafür haben wir aber jetzt das Duo Fuchs und Zach.

NAME: Kreuzwirt
ADRESSE: A-8463 Leutschach, Pössnitz 168
TELEFON: 0 34 54/205
ÖFFNUNGSZEITEN: Fr.–Mo. 12–14 u. 19–21 Uhr, Mi. u. Do. 19–21 Uhr
PREISE: Menüs 87–98, Weinbegleitung bis 46 Euro
WEB: www.poessnitzberg.at

- Herbert Hacker

Kommentar

Standpunkte

Arne Johannsen: Erst die Pleite, dann das Dilemma

Kommentar

Standpunkte

Miriam Koch: Arbeitsmarkt, Ziegen, Roboter und wir

Standpunkte

Robert Hartlauer: Wie die Kleinen Händler den Großen Paroli bieten