Gourmettipp: "Weinbotschaft" in Wien

Erstes Lokal, in dem nur Bio-Produkte verwendet werden – inklusive spannender Bio-Weine.

Gourmettipp: "Weinbotschaft" in Wien

Es gibt Lokale, denen man schon allein von der Lage her wenig zutraut. Vor allem wenn es sich um eine Gasse handelt, die voll von eher fragwürdigen Touristenkaschemmen ist. Die Annagasse in der Wiener Innenstadt ist ein treffliches Beispiel dafür. Und ausgerechnet dort befindet sich schon seit Jahren ein Lokal, das in vielerlei Hinsicht herausragt und inzwischen sogar in einer bestimmten Disziplin konkurrenzlos ist: die „Weinbotschaft“, die sich weitgehend unbemerkt zu einem Leitbetrieb in Sachen Bio-Produkte entwickelt hat.

Cristina Rojik, die aus Rumänien stammende, überaus engagierte Wirtin, kauft seit einiger Zeit ausschließlich Produkte aus Bio-Produktion – vom Fleisch über das Gemüse, Wein und Schnaps bis hin zum Brot. Seit zwei Wochen steht dort auch noch ein talentierter Koch am Herd: Sandro Balogh hatte einige Jahre das legendäre „Vikerl’s Lokal“ hinter dem Westbahnhof gepachtet und dort für eine gute mediterrane Küche gesorgt. Balogh kocht nun in der Weinbotschaft mindestens genauso gut wie früher.

Das zeigt sich schon bei einem schlichten Beef Tatar – zubereitet mit einem Dry-Aged-Beef von Manfred Höllerschmid, einem der Top-Lieferanten der Weinbotschaft. Der großartige Mangalitza-Beinschinken kommt übrigens von der Fleischerei Thum, und selbst das Brot ist bio – und zwar von der Bio-Bäckerei Kasses in Niederösterreich. Auszug aus der Karte: Hausgebeiztes Reinankenfilet mit Auberginenhumus, Tomaten-Couscous mit Ziegenkäse, ein Wiener im Mangalitzaschmalz gebacken, Eierschwammerlrindsbraten mit Serviettenknödel, Schokomandeltorte und Variationen vom hausgemachten Eis. Besonders verdienstvoll: die Auswahl an Bio-Weinen, darunter so spannende Weine wie jene von Sepp Muster (Südsteiermark) oder Sepp Moser aus dem Kremstal. Fazit: So gut kann bio sein.

NAME: Weinbotschaft
ADRESSE: 1010 Wien, Annagasse 12
TELEFON: 01/512 85 10
ÖFFNUNGSZEITEN: täglich 11 bis 24 Uhr
PREISE: Vorspeisen 7,90 bis 19,90, Hauptspeisen 16,50 bis 24,50 Euro
WEB: weinbotschaft.at/

- Herbert Hacker