Gourmettipp: „Medusa“ in Wien

Medusa ist der Name eines neuen Restaurants in der Wiener Innenstadt am Neuen Markt, nahe der Kärntner Straße.

Gourmettipp: „Medusa“ in Wien

Medusa ist auch der wissenschaftliche Begriff für Qualle – das sind jene unangenehmen Viecher, die sich in den vergangenen Jahren in diversen Meeren rasant verbreitet haben und beim Baden zu einer echten Plage geworden sind. Bleiben wir beim Restaurant. Das Ding wirkt von außen imposant, mit großem Garten. Auch drinnen wenig Raum für Bescheidenheit. Stattdessen kolonialer Protz mit asiatischem Touch – das Ganze gleich auf drei Etagen verteilt. Insgesamt ziemlich geschmacklos.

Viele Kellner, viele Tische, viele Gerichte

Eine Lasagne wird bestellt. Doch die ist aus. Auch der pochierte Kabeljau in Weißwein ist aus. Eine Kellnerin erklärt freundlich: „Bei uns wird alles hausgemacht, deshalb gibt es nicht immer alles.“ Und die Gnocchi mit Steinpilzen und Shrimps? Die gibt es. Wunderbar, von drei bestellten Gerichten sind zwei aus. Doch auch die kleinen Teigklumpen in Oberspampe mit getrockneten Steinpilzen und geschmacklosen Winzig-Scampi hätten ruhig aus sein können. So ein Gericht findet man höchstens noch in entlegenen Tankstellen-Bistros oder veralteten Autobahnraststätten.

Als Hauptgang wird ein Thunfisch in Tempurateig mit Wasabi-Kartoffelpüree empfohlen – mit 26,70 Euro das teuerste Gericht auf der Karte. Wer sich wohl diese Konstruktion einfallen hat lassen. Nichts passt weniger zusammen als ein Kartoffelpüree mit durchgegarten Thunfischstücken in einem klebrigen Teigmantel. Das Medusa ist dem Anschein nach ein typisches „Konzeptlokal“ – mit allem Drum und Dran wie Restaurant, Club, Bar und Lounge. Nur eines hat man nicht bedacht: Wer mit Medusen in Berührung kommt, der muss mit fürchterlichem Juckreiz rechnen – und manchmal sogar mit stechendem Schmerz.

NAME: Medusa
ADRESSE: 1010 Wien, Neuer Markt 8
TELEFON: 0676/605 72 86
ÖFFNUNGSZEITEN: Mi.–Sa. 10–02, So–Di 10-01 Uhr
PREISE: Vorspeisen bis 16,50, Hauptspeisen bis 26,70 Euro
WEB: www.medusarestaurant.at

- Herbert Hacker