Black Friday: Mit vier einfachen Schritten in US-Shops bestellen

Black Friday: Mit vier einfachen Schritten in US-Shops bestellen
Black Friday: Mit vier einfachen Schritten in US-Shops bestellen

Der Black Friday ist in den USA das größte Shopping-Event des Jahres - deutlich weniger Stress haben Kunden, die online einkaufen.

Bei Rabatt-Events wie "Black Friday" und "Cyber Monday" in den USA oder Großbritannien einkaufen: Hier erfahren Sie, wie Sie die Angebote einfach von Österreich aus nutzen.

US-amerikanische Web-Shops haben oft ein besseres Angebot als ihre hiesigen Pendants; dort erhältliche Produkte sind nicht selten besser und billiger - oder in Österreich überhaupt nicht verfügbar. Hinzu kommt, dass zu speziellen Rabatt-Events wie dem "Black Friday" oder "Cyber Monday" in den USA Ermäßigungen geboten werden, die hier undenkbar erscheinen. Da liegt es nahe, die dortigen Web-Shops anzusurfen und die Produkte in Übersee zu bestellen - allerdings ergeben sich dabei neue Probleme: Oft liefern die US-Shops nicht ins Ausland; und wenn doch, dann sind Zoll- und Einfuhrformalitäten eine Qual.

Lesen Sie auch den Artikel: "Von Amazon bis Zalando: Black Friday Schnäppchen in Österreich"

Steuerfrei einkaufen

Mit der Website buybuy.at will die Österreichische Post dieses Problem lösen. Hier liefern die US-Jobs an ein Logistikzentrum in den USA, von dem die Sendung wiederum an die Wohnadresse in Österreich weiter geleitet wird. Dadurch wird nicht nur der Versand per se ermöglicht; es ergeben sich auch weitere Vorteile: Die Bestellungen aus verschiedenen Shops können etwa zu einem Paket zusammen gefasst werden, um Versandkosten zu sparen; und die Sendung kann über das GPS-System der Post verfolgt werden. Außerdem sparen sich buybuy-Kunden die US-Umsatzsteuer - denn das Logistikzentrum liegt im US-Bundesstaat Oregon, der von der Umsatzsteuer befreit ist.

Laut Website ist der Ablauf für den Endkunden sehr einfach: Zuerst registriert er sich kostenlos auf der Website von buybuy.at, im zweiten Schritt kauft er in den Web-Shops ein und bezahlt dort, drittens füllt er im System von buybuy.at die Zollbestimmungen aus und schließlich erhält er die Lieferung an die Wunschadresse in Österreich.

So funktioniert die Online-Bestellung via buybuy.at

Möglich sind Lieferungen aus den USA und aus Großbritannien; laut Angaben der Post dauert die Zustellung über den Atlantik 8-10 Werktage, Lieferungen über den Ärmelkanal sind in 4-6 Werktagen in Österreich. Die Versandtarife setzen sich folgendermaßen zusammen:

Versandkosten in Euro
Österreich (EUR) Grundpreis pro Paket Gewichtspreis (per 100 g) Treibstoff -/ Mautzuschlag (per 100g)
USA 14,90 0,79 0,09
England 5,90 0,29 0,02

Für Neukunden gibt die Post einen Versandkostenrabatt von 25 Prozent auf die erste Bestellung; außerdem können die Kosten für den Einzelnen reduziert werden, indem gemeinsam mit Freunden und Kollegen bestellt wird - damit kann man sich auch Zeit lassen: Denn die Produkte aus verschiedenen Shops können im Logistikzentrum drei Wochen lang kostenlos gelagert werden.

Steuertipps

So funktioniert die Steueramnestie für Russen mit Auslandsvermögen

Wirtschaft

Waschmaschine an Amazon: Ich brauche Waschpulver!

Wirtschaft

Neue Jahreszeit bei der Bank Austria: Vivaldi tritt als Vorstand ab