Initiative zur Stärkung der Holzwirtschaft im Waldviertel

Initiative zur Stärkung der Holzwirtschaft im Waldviertel

Umweltminister Andrä Rupprechter will die Holzwirtschaft fördern Ein besonderes Potenzial dafür sieht er im Waldviertel. Dort könnten in diesem Bereich 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

31.000 Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe bewirtschaften die Wälder Niederösterreichs. Beim Waldgipfel in Ottenschlag erklärte Landwirtschaftsminister, dass durch neue Initiativen im strukturschwachen Waldviertel rund 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten.

Der Wald ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Entwicklung in den Regionen. Um den ländlichen Raum aufzuwerten, soll die Holzwirtschaft als Wirtschaftsmotor verstärkt werden.

Nach der Ablehnung des Brexit-Deals im britischen Parlament stehen zunächst einmal alle im Regen.

Wirtschaft

Brexit-Votum: Reaktionen aus Österreichs Wirtschaft

Geld

"Kursverluste um bis zu 40 Prozent möglich"

Geehrter Jubilar: Oberbank-Chef Franz Gasselsberger (Mitte) wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz und OÖ Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet

Wirtschaft

150 Jahre Oberbank: Kanzler Kurz ehrt Direktor Gasselsberger