Initiative zur Stärkung der Holzwirtschaft im Waldviertel

Umweltminister Andrä Rupprechter will die Holzwirtschaft fördern Ein besonderes Potenzial dafür sieht er im Waldviertel. Dort könnten in diesem Bereich 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Initiative zur Stärkung der Holzwirtschaft im Waldviertel

31.000 Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe bewirtschaften die Wälder Niederösterreichs. Beim Waldgipfel in Ottenschlag erklärte Landwirtschaftsminister, dass durch neue Initiativen im strukturschwachen Waldviertel rund 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten.

Der Wald ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Entwicklung in den Regionen. Um den ländlichen Raum aufzuwerten, soll die Holzwirtschaft als Wirtschaftsmotor verstärkt werden.

Das Stammwerk der Egger Unternehmensgruppe in st. Johann in Tirol.

Egger Group: Ein Imperium aus Spanplatten und Holzwerkstoffen

Die Egger Group mit Stammsitz in St. Johann in Tirol stellt Span- und …

Agatha Kalandra ist seit 2016 Partnerin und Leiterin des Management-Consulting-Teams von PwC Österreich. Sie verfügt über einen MBA in Controlling und Finance und mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Ihr Fokus liegt auf Finance-Transformation, HR-Transformation und Sustainability.

Wo fängt Ihre Lieferkette an?

160 Millionen Kinder auf der Welt sind zu Kinderarbeit verdammt. Entgegen …

„Terrestrik ist energieeffizient“. Seit über 50 Jahren sendet der ORS-Sender Dobratsch.

Klimafreundliches Fernsehen

Digitales Antennen-Fernsehen verursacht den kleinsten CO2-Fußabdruck.

Das Mayr-Melnhof Stammwerk in Frohnleiten (Steiermark)

Mayr-Melnhof: führender Karton- und Faltschachtelproduzent

Die Mayr-Melnhof Karton AG ist europaweit der führende Produzent von …