Hanf als Medizin: Wachstumspflanze Cannabis

Das Cannabismittel Dronabinol des deutschen Naturarzneimittelherstellers Bionorica boomt in Österreich.

Hanf als Medizin: Wachstumspflanze Cannabis

Michael Popp, CEO Bionorica, kauft Medizinalhanf aus Österreich für Cannabismittel

Seine Sturheit sollte sich als unternehmerische Weitsicht erweisen: Der Unternehmer Michael Popp hat jahrelang an seinem Cannabismittel Dronabinol festgehalten, obwohl es ein Verlustgeschäft war. Jetzt profitiert der geschäftsführende Gesellschafter des deutschen Naturarzneimittelherstellers Bionorica, der vor allem für sein Schnupfenmittel Sinupret bekannt ist, von einem ungeheuren Boom: In Deutschland stieg der Dronabinol-Absatz im vergangenen Jahr um sagenhafte 130 Prozent.

In Österreich betrug das Plus immerhin rund 46 Prozent. Fast 8.400 Patienten konnten hierzulande mit Dronabinol versorgt werden. Während in Deutschland schwerstkranke Schmerzpatienten das Cannabismittel seit 2017 auf Kassenrezept bekommen, gibt es in Österreich größere Hürden zu überwinden. Es fehlt eine einheitliche Regelung, und die Erstattung in den einzelnen Bundesländern wird restriktiv gehandhabt. Das war zuletzt auch Thema im Gesundheitsausschuss.

Den Medizinalhanf zur Herstellung von Dronabinol bezieht Bionorica derzeit ausschließlich aus Österreich - und zwar von der dem Gesundheitsministerium unterstellten Agentur für Ernährungssicherheit (AGES) in Wien. In Deutschland hatten die Gerichte die erste Ausschreibung für den Cannabis-Anbau kassiert. Das zweite Vergabeverfahren läuft noch. Unternehmer Popp denkt aber schon weiter - und zwar in Richtung eines Fertigproduktes Dronabinol. Eine erste Studie, die den Grundstein dafür legen soll, hat er bereits in Auftrag gegeben.


Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Martin Selmayr: „Der Rubel ist auf der Intensivstation“

Martin Selmayr, Leiter der EU-Kommissions-Niederlassung in Österreich, im …

Das Stammwerk der Egger Unternehmensgruppe in st. Johann in Tirol.

Egger Group: Ein Imperium aus Spanplatten und Holzwerkstoffen

Die Egger Group mit Stammsitz in St. Johann in Tirol stellt Span- und …

Agatha Kalandra ist seit 2016 Partnerin und Leiterin des Management-Consulting-Teams von PwC Österreich und Member of the Management Board. Sie verfügt über einen MBA in Controlling und Finance und mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Ihr Fokus liegt auf Finance-Transformation, HR-Transformation und Sustainability.

Wo fängt Ihre Lieferkette an?

160 Millionen Kinder auf der Welt sind zu Kinderarbeit verdammt. Entgegen …

„Terrestrik ist energieeffizient“. Seit über 50 Jahren sendet der ORS-Sender Dobratsch.

Klimafreundliches Fernsehen

Digitales Antennen-Fernsehen verursacht den kleinsten CO2-Fußabdruck.