Griechenlands Industrieruinen - Zeugen des Niedergangs

Während die griechische Regierung mit den Geldgebern um eine Einigung ringt, die das Land vor der Staatspleite und dem totalen Chaos bewahren soll, geht der Verfall der Industrie des Landes ungebremst weiter. Der Fotograf Yannis Behrakis hat die Industrieruinen Griechenlands besucht und den trostlosen Zustand der Orte, an denen einst tausende Menschen gearbeitet haben, in Bildern festgehalten.

Rettungsringe.

Rettungsringe.

Kaum mehr als Rettungsringe im Ozean sind die Bemühungen der EZB, die zumindest die Banken Griechenlands weiter mit Nothilfen am Leben hält. Um den aktuellen Geldbedarf decken zu können wurde die Obergrenze für die Finanzmittel soeben um weitere 200 Millionen Euro auf 80,2 Milliarden Euro erhöht.

Wirtschaft

Kleines Absurditäten-Kabinett am Weg zur Energiewende

Kommentar

Standpunkte

Afrika: Der schwarze Kontinent boomt

Michael Tojner

Wirtschaft

Michael Tojner greift mit prominenten Unternehmern nach B&C Privatstiftung