Gerechte Steuerpolitik: Vortrag von ifo-Präsident Clemens Fuest

Die Coronakrise hat die Debatte über eine gerechte und wachstumsfreundliche Steuerpolitik neu belebt. Im Rahmen der Munich Economic Debates erklärt ifo-Präsident Clemens Fuest, wie diese in der Post-Merkel-Ära gestaltet werden sollte.

Clemens Fuest, Präsident ifo-Institut

Clemens Fuest, Präsident ifo-Institut

"Die neue Regierungskoalition sollte bei ihrer Steuerpolitik Wachstum und Beschäftigung in den Vordergrund stellen. Gleichzeitig muss sie die Beschaffung von Steueraufkommen und eine faire Lastenverteilung im Blick behalten", erklärt ifo-Präsident Clemens Fuest anlässlich der Munich Economic Debate.

Seine Reformvorschläge für eine faire und wachstumsfreundliche Steuerpolitik in der Post-Merkel-Ära erläuterte der Ökonom am MONTAG, dem 11. OKTOBER 2021. trend hat den Vortrag von Fuest im LIVE-STREAM übertragen. Nachfolgend finden Sie die Aufzeichnung.



Einen von Clemens Fuest gemeinsam mit den Ökonomen Maximilian Blömer, Przemyslaw Brandt, Florian Dorn und Andreas Peichl erstellten Essay zum Thema mit dem Titel "Für mehr Beschäftigung und mehr steuerliche Entlastung für Familien: Ein Reformvorschlag zur Einkommensbesteuerung" finden Sie hier zur Nachlese (pdf-Dokument, 14 Seiten).

Dietrich Mateschitz bei Formel 1 Tests in Jerez, 2015

Die reichsten Österreicher: Die Liste der Milliardäre & Clans

Die 100 reichsten Österreicher besitzen mehr als 200 Milliarden Euro und …

Inflation überspringt im September Zehn-Prozent-Marke

Die Schnellschätzung der Statistik Austria ergibt die höchste …

Anlagenbauer Christof Industries Austria insolvent

Anlagenbauer Christof Industries Austria insolvent

Das Grazer Unternehmen hat Schulden in Höhe von 66 Millionen Euro …

KPMG bescheinigt der Wien Energie solide Finanzen

Bisherige Kreditlinien sollten für realistische Preisszenarien reichen. …