EZB startet die zentrale Bankenaufsicht

EZB startet die zentrale Bankenaufsicht

Strenger Blick hinter hohen Mauern: Die EZB wacht an sofort über die Banken in der Eurozone.

120 Banken der Eurozone werden künftig von der EZB direkt, die anderen indirekt kontrolliert.

Frankfurt. Am Dienstag nimmt die Europäische Bankenaufsicht ihre Arbeit auf. Unter dem Dach der Europäischen Zentralbank (EZB) soll sie die wichtigsten 120 Bankengruppen der Eurozone, darunter acht aus Österreich, direkt überwachen und für mehr Stabilität im Finanzsystem sorgen. Die anderen Banken werden künftig nach den gleichen Kriterien von den nationalen Aufsehern kontrolliert.

Im Vorfeld waren die größten europäischen Banken einem Bilanz-und Stresstest unterzogen worden, dessen Ergebnisse am Sonntag veröffentlicht wurden. Chefin der neuen Aufsichtsbehörde in Frankfurt am Main ist die Französin Daniele Nouy. Die Bankenaufsicht ist Teil der europäischen Bankenunion, zu der auch ein Mechanismus zur Abwicklung maroder Banken und ein Gemeinschaftsfonds gehören. Damit sollen sich die Banken an möglichen Abwicklungen finanziell beteiligen.

Keine Hilfen für "Stress-Banken"

Die im europäischen Stresstest durchgefallenen Banken brauchen nach Einschätzung ihrer künftigen obersten Aufseherin keine Staatshilfen. "Wir erwarten, dass die Kapital-Lücken aus privaten Quellen gefüllt werden können", sagte die Chefin der Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB), Daniele Nouy, in einer Anhörung vor dem Wirtschafts- und Währungssausschuss des EU-Parlaments am Montag.

Nach dem Stresstest brauchen 13 der 130 teilnehmenden Banken noch 9,5 Mrd. Euro zusätzliches Kapital, darunter die italienische Banca Monte dei Paschi. Sie müssen bis Anfang nächster Woche Pläne vorlegen, wie sie die Löcher stopfen wollen. "Ich bin zuversichtlich, dass die Banken ihren Bedarf durch interne Maßnahmen und den Zugang zu den Kapitalmärkten decken können", sagte Nouy. Die EZB übernimmt am Dienstag die Aufsicht über die 120 wichtigsten Banken der Eurozone.

KMU verbesserten Eigenmittelausstattung

Wirtschaft

KMU verbesserten Eigenmittelausstattung

Aktien-Tipps: Europa führend bei Digitalisierung der Industrie

Geld

Aktien-Tipps: Europa führend bei Digitalisierung der Industrie

Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 Prozent

Wirtschaft

Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 Prozent