Web2Watch - Marken im Online-Check
Diese Woche: Outdoor-Marken

Österreichische Konsumenten posten jährlich sechs Millionen Meinungen zu Marken, dazu kommen noch weit über 100 Millionen „private“ Postings. All diese beobachtet OGM mit Web2Watch laufend. Der Online-Check ist keine Umfrage, sondern zeigt, in welcher Art und wie häufig über Marken in Social Media gesprochen wird.

Das Wandern ist des Österreichers Lust: Mehr als 70 Prozent der Bevölkerung gehen zumindest einmal in der Saison auf Gipfelkurs. Seit Jahren hält der Outdoor-Boom rund um Wandern, Klettern, Trekking und Mountainbiken an. Hersteller und Händler verbuchen Rekordumsätze, Zuwächse im zweistelligen Bereich sind keine Seltenheit. Besonders stark entwickelte sich die funktionale Freizeitbekleidung, durch die der Outdoor-Stil auch in die Städte kam. Hier zeichnen sich nun aber erste Sättigungserscheinungen ab, während die Ausstattung für Outdoor-Aktivitäten weiter stark nachgefragt wird. Der Markt wird von großen Marken wie The North Face oder Northland dominiert. In einzelnen Segmenten sind aber auch Nischenanbieter enorm erfolgreich.

Wolfgang Bachmayer, OGM: "Outdoor findet nicht nur im Freien statt, sondern auch zunehmend im Web. Nicht nur beim Austausch von Infos zu Routen, Herbergen und Wetter, sondern auch bei Erfahrungsberichten und Empfehlungen zur Ausrüstung. Mehr als 38.000 Meinungen zu Outdoor-Marken beeinflussen die Kaufentscheidung zu Fahrradcomputern, Bekleidung, Schuhen, GPS-Geräten oder Zelten. Zu vielen dieser Produkte sind bereits eigene Foren entstanden. Die Konsumenten sind da aber um einiges aktiver als die Hersteller, von denen nur einige - Garmin, Salewa oder The North Face - in den Social Media auf Dialog mit den Kunden setzen. Der Großteil kommuniziert nicht aktiv und beschränkt sich auf Websites und Facebook-Auftritte.“

Detailanalysen der Branchen: www.ogm.at

Nächste Woche im Web2Watch-Check: Babyprodukte

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Business

Wegbereiter einer neuen Industrie

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Business

Comeback der Krise?

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Business

Innovation - der wichtigste Rohstoff