Österreichs Penthouse Prominenz

Top-Preise weltweit

Top-Preise weltweit

Die teuersten Dachwohnungen der Welt findet man in Hongkong, New York und London. An der Themse kosten gute Penthouse-Wohnungen locker 90.000 Euro pro Quadratmeter. Inkludiert ist aber Portier-Service, Tiefgarage und eigener Lift direkt in die Wohnung. Ekaterina Rybolovleva, Milliardärstochter aus New York, bekam von ihrem Vater heuer die teuerste Wohnung der Welt geschenkt. Direkt am Central Park gelegen, kostete das dreigeschoßige Appartement satte 88 Millionen Dollar (68 Millionen Euro).

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Business

Wegbereiter einer neuen Industrie

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Business

Comeback der Krise?

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Business

Innovation - der wichtigste Rohstoff