Klimaschutzpreis 2012: Die Gewinner

1. Preis "Klimaschutz im Alltag“

1. Preis "Klimaschutz im Alltag“

Begehbarer ökologischer Fußabdruck

Ökologische Fußabdrücke sind normalerweise etwas Technisches, nicht leicht zu begreifen. Ganz anders verhält es sich bei dem Fußabdruck, der im Nationalpark Gesäuse in der Obersteiermark angelegt wurde: Er ist ein Labyrinth, in dem vor allem Kinder und Jugendliche spielerisch lernen, dass die Ressourcen auf der Erde begrenzt sind. Durch den Irrgarten findet, wer auf Umweltfragen die richtige Antwort weiß, in den Zehen des Fußabdrucks befinden sich weitere Informationsstationen, die zum Nachdenken und Umdenken bewegen sollen.

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Business

Wegbereiter einer neuen Industrie

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Business

Comeback der Krise?

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Business

Innovation - der wichtigste Rohstoff