Eine kurze Weltgeschichte
der Freimaurer

Genies wie Leonardo da Vinci, Isaak Newton und Mozart (im Bild links) sind die wohl berühmtesten Freimaurer.

Sie fühlten sich den Idealen der Aufklärung verpflichtet – denn die Freimaurerei hat die Werte Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität als ihre wesentlichen Säulen definiert. Religion spielt keine übergeordnete Rolle, wiewohl der sogenannte „Allmächtige Baumeister aller Welten“ jedem Bruder die Möglichkeit seines persönlichen Glaubens gibt.
Freimaurer sind bis auf liberale Abspaltungen allerdings ein reiner Männerbund, der sich aus der Tradition der Dombauhütten ableitet. Die in Österreich meistverbreitete Form ist die Johannis-Freimaurerei mit drei Graden (Lehrling, Geselle, Meister).

Während hierzulande aufgrund kirchlicher und nationalsozialis­tischer Verfolgung meist im Verborgenen gearbeitet wurde, sind in England, Frankreich und den USA auch Staatsmänner, Wissenschaftler und Künstler offen zu ihren Logen gestanden. Zu den berühmtesten zählen die Politiker George Washington, Theodore Roosevelt und Winston Churchill, die Naturwissenschaftler Isaac Newton und Johannes Kepler oder Musik-Legenden wie Louis Armstrong, Bob Geldof und Sting.

Der Sitz der von der obersten freimaurerischen Instanz, der Vereinigten Großloge von England, anerkannten „Großloge der alten freien und angenommenen Maurer von Österreich“ ist die Wiener Rauhensteingasse 3. Die Groß­loge ist die Dachorganisation der übrigen, meist als Kultur- oder Bildungsvereine getarnten Logen.

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Business

Wegbereiter einer neuen Industrie

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Business

Comeback der Krise?

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Business

Innovation - der wichtigste Rohstoff