Delogierung nicht ausgeschlossen: Bawag droht Ruth Elsner mit Penthouse-Räumung

Ruth Elsner, Ehefrau des inhaftierten Ex-Bawag-Generals, lenkt ein und erklärt sich zum Auszug aus dem Wiener Luxus-Penthouse bereit. Die Rückerstattung des Kaufpreises bleibt

„Ich werde das Penthouse nicht verlassen“, ließ Ruth Elsner der Bawag noch vor wenigen Wochen ausrichten. Die Ehefrau des inhaftierten Ex-Bawag-Generals Helmut Elsner hatte der Bank die 278 Quadratmeter große Nobelbleibe auf der Wiener Tuchlauben (im Bild) im August 2005 für 474.000 Euro abgekauft – ermöglicht durch die von ihrem Mann an sie übertragene Kaufoption. Weit unter dem marktüblichen Preis, hieß es in einem Urteil des Wiener Oberlandesgerichts vom Juli 2009. Der Kaufvertrag wurde deshalb für nichtig erklärt. Ruth Elsner weigerte sich dennoch auszuziehen. Ihr Anwalt Wolfgang Schubert argumentierte, dass einzig der Kaufvertrag und nicht die Räumung der Wohnung Prozessgegenstand war.

Elsner will Kaufpreis zurück
Jetzt will Ruth Elsner laut FORMAT-Recherchen aber doch einlenken. Sie ist bereit, das Penthouse abzugeben, weil sie die öffentliche Schelte und das Gerede leid sei, heißt es aus ihrem Bekanntenkreis. Einzige Bedingung: die Rückerstattung der 474.000 Euro, die sie aufgewendet hat. Doch die Bawag, die Helmut Elsner auf Schadenersatz geklagt hat, verweigert die Rückzahlung des Geldes. „Das kommt nicht infrage. Wenn Frau Elsner nicht freiwillig geht, werden wir ein Räumungsverfahren einleiten lassen“, sagt eine Bawag-Sprecherin auf Anfrage. Die Bank will es auch auf eine Delogierung ankommen lassen.

Lesen Sie mehr dazu im FORMAT 34/09!

Industrie 4.0 und das flexiblere Arbeiten: Die Vorzüge der Automatisierung kommen mit verbesserter Kommunikation zwischen Maschinen noch besser zum Einsatz.
 

Wegbereiter einer neuen Industrie

Mit dem Schlagwort Industrie 4.0 werden revolutionäre Änderungen der …

Boom oder Crash? Unternehmen brechen durch die Kämpfe in der Ukraine und im Nahen Osten Exportmärkte weg. In Österreich macht sich die Sorge vor einer neuen Krise breit.
 

Comeback der Krise?

Auffällig viele Topunternehmen schreiben Verluste, eine Besserung der …

Innovationskraft: Forschung und Entwicklung sind die Grundlage des Erfolgs der heimischen Industriebetriebe.
 

Innovation - der wichtigste Rohstoff

Im Wettkampf der Regionen muss Österreich noch stärker auf …

50 Millionen Euro Umsatz macht die von Ronnie Seunig gegründete Excalibur City pro Jahr und schafft 500 Jobs. Roger Seunig tritt in die Fußstapfen seines Vaters und setzt dessen pittoreske Visionen fort.
 

Roger Seunig - der Ritter von Kleinhaugsdorf

Roger Seunig übernimmt von seinem Vater das Billig-Paradies Excalibur …