BAWAG P.S.K. streicht 200 weitere Stellen

Der Mitarbeiter-Abbau bei der BAWAG P.S.K. geht weiter. Einem Bericht des "Standard" zufolge stehen mindestens 200 Arbeitnehmer auf einer Abbauliste. Es werden Golden Handshakes angeboten

BAWAG P.S.K. CEO Anas Abuzaakouk

BAWAG P.S.K. CEO Anas Abuzaakouk

Obwohl die BAWAG P.S.K. im Corona-Jahr 2020 gute Geschäfte gemacht hat - der Nettogewinn lag bei rund 284 Millionen Euro- setzt die Bank nun bei den Mitarbeitern erneut den Rotstift an."DerStandard berichtet, dass rund 200 Mitarbeiter auf einer Abbauliste stehen und der mit dem Betriebsrat ausgehandelte Sozialplan verlängert wurde. Die Zeitung und beruft sich dabei auf Insider-Informationen.

Betroffen seien Filialmitarbeiter sowie Banker, die schon lange bei der BAWAG tätig sind. Die angebotenen Handshakes seien "nicht schlecht". Mitarbeiter, die das Abschiedspaket annehmen, können zudem in die Bankenstiftung ("Branchenstiftung Finance") aufgenommen werden. Die Stiftung wird durch den Bankensektor finanziert und durch das AMS sowie für Wien durch den waff mitfinanziert.

2020 zählte die Bank laut Geschäftsbericht durchschnittlich 4.201 Mitarbeiter oder 3.580 Vollzeitäquivalente. Die Zahl der "aktiven Mitarbeiter" (exklusive Angestellter in Karenz oder solcher, die in dem 2018 abgeschlossenen Sozialplan enthalten sind) lag bei 3.118. Im Jahr 2019 hatte die Bank 4.367 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. 3.694 Vollzeitäquivalente.

Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Martin Selmayr: „Der Rubel ist auf der Intensivstation“

Martin Selmayr, Leiter der EU-Kommissions-Niederlassung in Österreich, im …

Das Stammwerk der Egger Unternehmensgruppe in st. Johann in Tirol.

Egger Group: Ein Imperium aus Spanplatten und Holzwerkstoffen

Die Egger Group mit Stammsitz in St. Johann in Tirol stellt Span- und …

Agatha Kalandra ist seit 2016 Partnerin und Leiterin des Management-Consulting-Teams von PwC Österreich und Member of the Management Board. Sie verfügt über einen MBA in Controlling und Finance und mehr als 25 Jahre Berufserfahrung. Ihr Fokus liegt auf Finance-Transformation, HR-Transformation und Sustainability.

Wo fängt Ihre Lieferkette an?

160 Millionen Kinder auf der Welt sind zu Kinderarbeit verdammt. Entgegen …

„Terrestrik ist energieeffizient“. Seit über 50 Jahren sendet der ORS-Sender Dobratsch.

Klimafreundliches Fernsehen

Digitales Antennen-Fernsehen verursacht den kleinsten CO2-Fußabdruck.