Zumtobel kauft acdc

Der Vorarlberger Lichtkonzern Zumtobel hält nun mehr als die Hälfte des britischen LED-Leuchtenerzeugers acdc.

Zumtobel kauft acdc

Zumtobel-CEO Schumacher kauft sich die Mehrheit bei acdc

Wien/Dornbirn. Der börsennotierte Vorarlberger Lichtkonzern Zumtobel hat mit heutigem Tag die Mehrheit am britischen LED-Leuchtenhersteller AC/DC LED Holdings Ltd (acdc) übernommen. Mit aktuell rund 120 Mitarbeitern erzielte acdc voriges Jahr rund 17 Mio. Euro Umsatz, teilte Zumtobel am Montag mit.

Das 2001 gegründete Unternehmen mit Sitz in Barrowford nördlich von Manchester bietet LED-Fassadenbeleuchtungen sowie Lichtlösungen für Hotels und designorientierte Restaurants und Bars an. In einem ersten Schritt hat Zumtobel einen Mehrheitsanteil von 60 Prozent an acdc übernommen, hat aber die Option auf Aufstockung der restlichen Anteile. Zur Verkaufssumme wurde Stillschweigen vereinbart. acdc wird im Zumtobel-Konzernverbund als eigene Marke agieren.

TRIGOS 2022: Die nachhaltigsten Unternehmen Österreichs

TRIGOS 2022: Die nachhaltigsten Unternehmen Österreichs

Die TRIGOS-Sieger 2022 stehen fest: Bereits zum 19. Mal wurde heuer die …

Günther Ofner, der neue Aufsichtsratschef der Staatsholding ÖBAG

Günther Ofner, der neue ÖBAG-Aufsichtsratschef [Porträt]

Mit Flughafen-Chef Günther Ofner übernimmt ein äußerst erfahrener, …

Das Cyber-Risiko für Unternehmen ist zuletzt stark gestiegen. Dennoch bleiben effiziente Schutzmaßnahmen oft außen vor.

Cybercrime: Jeder kann das nächste Opfer sein

Die Bedrohung von Cyberattacken wächst. Hacker nehmen vermehrt kleinere …

KSV1870 Group CEO Ricardo-José Vybiral

"Unternehmen fordern eine Ausbildungsoffensive"

Ricardo-José Vybiral, CEO der KSV1870 Holding AG, im trend-Interview über …