trend@venture 2017: Start-ups an den Start!

trend@venture - der Start-up-Wettbewerb des trend

trend@venture - der Start-up-Wettbewerb des trend

Start-ups aufgepasst: Macht mit bei trend@venture, dem Start-up- Wettbewerb des trend, und gewinnt attraktive Preise.

Es ist wieder soweit: trend@venture, der Start-up-Wettbewerb des trend, geht in die fünfte Runde. Gesucht wird der beste Newcomer unter den Start-ups in Österreich. Egal, ob Ihr eine App fürs Smartphone entwickelt oder ein Portal für Finanzdienstleistungen, ob Ihr Roboterbauer oder Erfinder eines neuen Elektrobikes seid - alle jungen Gründer aus dem Soft-und Hardwarebereich können sich bei trend@venture bewerben.

Nach einer Vorausscheidung dürfen schließlich acht Start-ups im November bei einem großen Event im T-Center in Wien vor einer Topjury um die Preise pitchen. Das Siegerteam erhält folgende Preise:

  • Einen Scheck über 8.000 Euro von tecnet equity.
  • Drei Monate Co-Workingspace und Mentoring im hub:raum-Campus in Berlin.
  • Brandl &Talos Rechtsanwälte vergeben drei Beratungsschecks in der Gesamthöhe von 10.000 Euro .
  • Von T-Mobile gibt es die HomeNet Box für zwei Jahre.
  • Ein Unternehmensporträt im trend und auf trend.at sorgt für die mediale Reichweite.
Anmeldeschluss: 29.September 2017
Kontakt: startup@trend.at

Hier geht es zur Anmeldung zu trend@venture!

Für den Anmeldeprozess kooperieren wir mit DealMatrix.
Einfach einmal kostenlos bei DealMatrix registrieren und schon geht’s zum trend@venture-Fragebogen.

Für trend@venture kooperiert trend mit:

T-Mobile, tecnet equity, Fabasoft und Brandl & Talos sind offizielle Partner von trendventure2017

Das myVeeta-Team rund um CEO Jan Pichler (Mitte).

Start-ups

myVeeta - Start-up für den Berufsstart

Start-ups

START:IP - Patente, Profis und Potenzial

Start-ups

appointmed: Start-up von Wien aus in den Iran