Start-up Sportvideos365 holt sich 800.000 Euro Kapital

Start-up Sportvideos365 holt sich 800.000 Euro Kapital

Sportvideos365 Gründer Tomi Aigner (l) und Sini Zobic

Das Start-up Sportvideos365 hat eine neue Kapitalerhöhung über 800.000 Euro abgeschlossen. Mit an Bord sind die Schweizer Martin Global AG und der niederländische Fonds NEO von Clever Clover.

Sportvideos365 bietet Amateur- und Nachwuchs-Sportvereinen die Möglichkeit, mit Hilfe einer speziellen Kamera und dazugehöriger Software, Spiel-Highlights fast in Echtzeit online verfügbar zu machen.

Vereine und Mannschaften können sich so besser der Öffentlichkeit präsentieren. Seit Gründung im Jahr 2015 wurden mit der Lösung des Unternehmens im deutschsprachigen Raum bereits 250.000 Tore und Highlights aus über 16.000 Spielen online gestellt und mehr als 34 Millionen Mal aufgerufen.

800.000 Euro frisches Kapital

In einer neuen Finanzierungsrunde konnte das Team von Sportvideos365 rund um Thomas Aigner, Richard Haller und Sini Zobic nun 800.000 Euro für die weitere Expansion lukrieren. Mit an Bord sind vier Investoren, darunter die Schweizer Martin Global AG und der niederländische Investmentfonds NEO von Clever Clover.

Peter Koch, Geschäftsführer der Martin Global AG, will sein internationales Netzwerk nutzen, um die Marktposition von Sportvideos365 auszubauen. Clever Clover fokussiert sich auf Konsumgüter, besonders in der Sport- und Freizeitbranche. „Das Investment in Sportvideos365 kombiniert ein traditionelles Element – Amateurfußball– mit modernster Technologie und bringt den Spielern und den Vereinen damit eine größere Reichweite", rechtfertigt Marloes Voermans, Managing Director von Clever Clover das Investment.

Vor der Internationalisierung

Sportvideos365 Geschäftsführer Thomas Aigner sieht großes Potenzial: „Alleine in Österreich gibt es mehr als 2.500 Fußballvereine, weltweit sind mehr als 300 Millionen Menschen aktiv nur im Fußball involviert. Andere Teamsportarten wie Hockey, Handball, oder Volleyball noch gar nicht eingerechnet." Mit dem neuen Geld sollen neue Märkte erschlossenen werden. Den Sportvereinen will das Unternehmen mit seinem Angebot auch neue Werbe- und Einnahmemöglichkeiten eröffnen.

Genutzt wurde Sportvideos365 bisher unter anderem bei internationalen Jugendturnieren wie dem VW Junior Masters oder dem McDonalds U12 Cup. Strategische Kooperationspartner sind in Österreich Ligaportal.at und in Deutschland FuPa.tv,

trendVenture 2019

Start-ups

trend@venture 2019: Die sieben Finalisten

Karrieren

Unternehmerinnen: Gründen Frauen anders?

Bonität

Insolvenzen: Die ersten Jahre sind die schwersten

Innovationen aus der Steiermark

Industrieklettern: Griehser sichert an der Spitze