Start-up, aber richtig: Leitfaden von Brandl & Talos und BDO

Ratgeber: Ein neuer Start-up-Guide von Roman Rericha (Brandl & Talos) und Berndt Zinnöcker (BDO) hilft Start-ups, rechtliche und steuerliche Fallen zu vermeiden.

Start-up, aber richtig: Leitfaden von Brandl & Talos und BDO

Der Businessplan ist ein Puzzlestein zum Erfolg. Daneben gibt es aber viele Stolpersteine zu beachten. Der Start-up-Leitfaden von Brandl & Talos uind BDO hilft dabei.

Eine zündende Geschäftsidee alleine ist längst nicht genug, um als Start-up-Unternehmer durchstarten und Erfolg haben zu können. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die Idee alleine oft herzlich wenig wert ist. Entscheidend ist vielmehr, wie und mit welchem Team sie umgesetzt wird.

Auch aus rechtlicher Sicht kommen auf hoffnungsvolle Gründerinnen und Gründer oft ungeahnte Herausforderungen zu. Im Bürokratiedschungel kann man schnell den Überblick verlieren. Und wer die Anforderungen unterschätzt, muss oft auf die harte Tour lernen, wie der Hase läuft.

Recht- und Steuertipps

Hier setzt der neue Leitfaden „Start-ups: Recht – Sicher Steuern“ von Brandl & Talos und BDO an. Er spricht alle für Gründer erfolgreicher Start-ups wesentlichen rechtlichen und steuerlichen Themen an. Roman Rericha, Partner bei Brandl & Talos und Gründer des Nährbodenteams – Rechtsberatung für Start-ups sowie Berndt Zinnöcker von BDO erläutern darin von der Entwicklung eines Businessplans über die Wahl der Rechtsform bis hin zum Markenrecht und was rechtlich bei der Beschäftigung der ersten Mitarbeiter zu beachten ist.

Tipps und Praxisbeispiele zeigen, welche Gründungsfehler es zu vermeiden gilt und wie junge Unternehmen durchstarten können, ohne in rechtliche Stolperfallen zu tappen. Die Inhalte sind kompakt und leicht verständlich aufbereitet.

"Gerade in den ersten Jahren stellen sich für junge Unternehmen viele juristische Fragen", betont Rericha. "Für den Erfolg eines Start-ups ist es wichtig, dass GründerInnen und Gründer Stolpersteine kennen und vermeiden, – sonst ist das gesamte Unternehmen in Gefahr."


Service

Brandl & Talos Rechtsanwälte verlosen 10 Exemplare des Buchs.
E-Mail bis 31.10.2020 an: communications <AT> btp.at

40 Stockwerke zum Erfolg: Bei einem Elevator Pitch wird die Zeit einer Fahrstuhlfahrt genutzt, um ein Start-up bei einem Investor zu pitchen.

Elevator Pitch: Start-up Präsentationen in aller Kürze

Eine Minute Aufmerksamkeit - viel mehr bekommen Start-ups oft nicht, wenn …

Coworking Spaces: Neue Räume für die neue Art zu arbeiten

Coworking Spaces: Hubs für Innovation und kreative Ideen

Coworking Spaces, Start-up Hubs und Innovation Hubs bieten kreative Räume …

Durchstarten zum Erfolg: Mit dem perfekten Investoren überzeugen.

Mit Ideen begeistern: der perfekte Start-up-Pitch

Bei einem Star-up-Pitch haben Gründer nur wenige Minuten Zeit, ihre …

Blue Power Gründer und CEO Herbert Gösweiner (2. v. l.), mit seinem Core-Team und Co-Gesellschafterin Kathrin Zettel.

Start-ups der Woche: Blue Power und EEG Elements Energy

Die Kleinwindkraftanlagen von Blue Power können rund ebnen …