Ranking: Österreichs beste Start-ups 2017

Ranking: Österreichs beste Start-ups 2017

trend präsentiert Österreichs besten Start-ups des Jahres 2017. Die besten Unternehmen, die besten Ideen, die besten Teams. Das trend-Ranking der innovativsten Gründer Österreichs bringt einen klaren Sieger hervor: Das Fintech Wikifolio.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus 18 Start-up-Experten hat abgestimmt und die besten Start-ups des Jahres 2017 gewählt.

Die Jury: Doris Agneter (Technet Equity), Michael Altrichter (Business Angel), Markus Ertler (Business Angel), Irene Fialka INiTs (CEO INiTS), Nikolaus Futter (Business Angel), Gabriel Grabner (Business Angel), Florian Gschwandtner (Runtastic), Hans Hansmann (Business Angel), Oliver Holle (Speedinvest), Oliver Judex (trend), Markus Kainz (Primecrowd), Katharina Klausberger (Shpock), Bernhard Lehner (Startup300), Selma Prodanovic (Business Angelina), Heinrich Prokop (Clever Glover), Markus Wagner (I5 Invest), Frank Westermann (MySugr), Daniel Zech (SevenVentures)

 v.l.n.r.: Philipp Braunsberger (CFO Eversports), Emanuel Steininger (VP of Engineering Eversports), Vincent van den Tol (CPO Fitmanager), Maarten Borgers (CEO Fitmanager), Hanno Lippitsch (CEO Eversports), Stefan Feirer (CPO), Thomas Fritz (CTO)

Start-ups

Eversports: Fusion mit Fitmanager, Expansion in die Niederlande

Raus aus Plastik: REWE und Unilever haben eine Start-up-Ideenwettbewerb ins Leben gerufen.

Start-ups

Raus aus Plastik: Start-up-Wettbewerb von REWE und Unilever

Das Presono-Führungsteam: (v. l.) Martin Behrens (COO), Lukas Keller (CEO) und Sebastian Gierlinger (CTO).

Start-ups

Folien waren gestern: Presono macht Präsentieren effizienter