"2 Minuten 2 Millionen": Staffel 3 startet am 8. März

Am 8. März um 20:15 Uhr startet die 3. Staffel der Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen" auf Puls 4. Ab dann buhlen jeden Dienstag acht Folgen lang die Jungunternehmer um die Gunst der Jury.

"2 Minuten 2 Millionen": Staffel 3 startet am 8. März

Auch heuer bekommen 56 Jungunternehmer in acht Sendungen die Chance, sechs Investoren für ihre Idee zu gewinnen - für die Präsentation haben sie lediglich zwei Minuten Zeit. Diese Kurzweiligkeit der "Pitches" sind ebenso Teil der Erfolgskonzepts wie die mittlerweile mehr als vier Millionen Euro Investment, die durch die Sendung zustande gekommen sind, sowie die Prominenz der Investoren und der teilnehmenden Unternehmen: Das digitale Rubbellos Rublys, der Anti-Kater-Drink Kaahee und das Social Business Discovering Hands gehören bisher zu den erfolgreichen Teilnehmern.

Auf innovative Geschäftsideen darf man also auch heuer wieder gespannt sein - und sich ebenso auf eine hochkarätig besetzte Jury freuen. Die Investoren der Staffel 3:

Das israelische Start-up Air hat ein mit Elektromotoren angetriebenes Flugzeug entwickelt, das den Individualverkehr revolutionieren soll.
Israel, wo die wilden Unicorns wohnen

Knapp neun Millionen Einwohner, eine einzigartige Geschichte und …

Climate Week: Grünes Signal für das Gigacorn

Anläßlich der Climate Week des Start-ups GLACIER diskutierten …

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl
Andreas Treichl: "Die Österreicher investieren nicht richtig"

Der frühere Erste Group CEO und Neo-Startup-Investor Andreas Treichl über …

Froots-Gründer David Mayer-Heinisch mit Andreas Treichl, der mit zehn Prozent an dem Start-up beteiligt ist
Start-up der Woche: Froots - Private Banking für jedermann

Das Start-up Froots hat sich dem langfristigen Vermögensaufbau der jungen …