Jung, urban und kreativ - Spar sucht Start-ups

Jung, urban und kreativ - Spar sucht Start-ups

Markus Kaser, Geschäftsführer von Interspar Österreich, präsentiert die neue "Young & Urban"- Linie, für die sich kreative Start-ups bewerben sollen.

Spar bringt jetzt Start-ups und deren innovative Ideen rund um Lebensmittel, Haushalt und Freizeit in die Regale.

Nach dem Startup-Pitch der Supermarktkette Billa beim 4Gamechangers-Festival Mitte April in Wien, bei dem innovative Food-Start-ups gesucht wurden, startet nun auch der Lebensmittelhändler Spar mit einer neuen Initiative, die kreative und erfindungsfreudige Entrepreneure unterstützt.

"Young & Urban by Spar" heißt das Programm, im Rahmen dessen Spar sein umfangreiches Know-how in den Bereichen Produkt-und Designentwicklung, Qualitätsmanagement und Produktion sowie die Vermarktung in bis zu 1.500 Märkten in ganz Österreich den jungen Gründern zur Verfügung stellen will.

Gesucht werden neue Produkte mit Mehrwert für die Kunden. Jungunternehmer können sich ab sofort schriftlich via spar.at/youngurban bewerben, Fachexperten von Spar prüfen die Idee und laden bei Interesse zu einem Gespräch ein. Spar erwartet dabei keinerlei Beteiligung am Unternehmen selbst.


Die Geschichte ist der trend-Ausgabe 18/2018 vom 4. Mai 2018 entnommen.

Start-ups

Veranstaltung: Sportliche Start-ups spielen auf

Start-ups

Österreichs Start-ups bekommen kleine Stücke vom Investorenkuchen

Start-ups

Skype-Gründer Zennström steigt bei Wiener Start-up Refurbed ein