Hollandstraße 9: Kreativität als Konzept

Maryam Yeganehfar (li) und Silvia Gattin

Maryam Yeganehfar (li) und Silvia Gattin

Boutique trifft Eventagentur und Yogastudio: Der neue Creative Space von Maryam Yeganehfar und Designerin Silvia Gattin.

Zwei Weltenbummlerinnen haben in Wien Wurzen geschlagen. Und nun einem neuen Cross-Over-Konzept-Store aus Event-Agentur, Boutique, Showroom und angeschlossenem Yogastudio eröffnet. Mit dem Creative-Space setzen Maryam Yeganehfar und Silvia Gattin ihre Vision eines Ideen-Ateliers, das schöne Dinge aus verschiedensten Welten miteinander in Dialog treten lässt, um. Die offizielle Eröffnung fand am 23. März, zum persischen Neujahrfest statt.

„Der Concept Space vereint unsere Passionen – Reisen, schöne Dinge, Interieur-Design, unsere Ideen und unsere Kreativität unter einem Dach und wird von uns als ‚Meetingplace for likeminded people’ gelebt: Als Ort mit einer besonders guten Energie, in dem Unternehmen und Menschen aufeinandertreffen und Symbiosen eingehen – sodass in Summe mehr entstehen kann“, beschreiben Yeganehfar und Gattin ihren Ansatz

Yeganehfar designt, inszeniert und realisiert als Kopf der Full-Service Event-Agentur "yamyam event production" Corporate Events, Feste für Privatpersonen und exklusive Hochzeiten im In- und Ausland. Gattin hat mit dem nach ihr benannten Label für ethnisch inspirierte Mode ihre Passion zum Beruf gemacht. Der neue Concept Space fungiert als Homebase für Stammkunden und Showroom.


Silvia Gattin | yamyam event production | fancypantsyoga
Location: Hollandstraße 9, A-1020 Wien

Start-ups

startup300 übernimmt Crowdinvesting-Plattform Conda

Start-ups

Austrian Startup Day - Retail: Noch bis 30.11. bewerben

Das EET-Gründerteam Stephan Weinberger, Christoph Grimmer und Florian Gebetsroither (von links).

Innovationen aus der Steiermark

EET: Kickstarter-Funding für steirisches Balkon-Stromkraftwerk