Austrian Startup Day - Retail: Noch bis 30.11. bewerben

Austrian Startup Day - Retail: Noch bis 30.11. bewerben

Handelsverband, Außenwirtschaft Austria und AWS laden zum "Austrian Startup Day - Retail" am 17. Jänner 2019 in Zürich. Zehn österreichischen Startups haben die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Die Bewerbung läuft noch bis 30. November.

Die Außenwirtschaft Austria, das aws Industry-Startup.Net und der österreichische Handelsverband organisieren am 17.01.2019 gemeinsam den "Austrian Startup Day - Retail" in Zürich. Startups, die innovative Lösungen für den Handel anbieten, Investoren suchen und am kaufkräftigen Schweizer Markt durchstarten wollen können sich noch bis zum 30. November (Anmeldefrist verlängert) dafür bewerben.

Zehn ausgewählte österreichischen Startups werden wird die Möglichkeit haben, ihre Geschäftsidee vor Schweizer Investoren und möglichen Kunden oder Kooperationspartnern zu pitchen. Abgerundet wird der Austrian Startup Day durch Treffen mit Key Playern der Branche, Einblicke in die Hotspots der Startup-Szene Zürich sowie Coachings von renommierten Startup-Experten und Akzeleratoren.

Das ideale Team ist ein österreichisches Start-up mit einem konkreten Geschäftskonzept, das eine innovative Lösung für den Handel anbietet. Mögliche Unternehmensfelder sind dabei E-Commerce, Supply Chain, E-Procurement, oder Point-of-Sale-Marketing.

Bewerbung und Teilnahme

Die Bewerbung ist noch bis zum 30. November 2018 möglich (verlängert vom 18. 11. 2018), die Bekanntgabe der ausgewählten Teilnehmer erfolgt am 12. Dezember 2018.

Die Veranstaltung wird von der Außenwirtschaft Austria gemeinsam mit der aws Industry-Startup.Net und dem Handelsverband organisiert und erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Die Teilnahmegebühren für den Austrian Retail Startup Day werden von einem Patronanzpartner übernommen. Die weiteren Kosten wie Reisekosten oder Nächtigungskosten müssen die teilnehmenden Unternehmen selbst tragen.

Für die Bewerbung sind ein Pitchdeck, sowie eine Kurzbeschreibung des Unternehmens mit Angaben zu Standort, Unternehmensphase, Mitarbeiteranzahl und Umsatz einzureichen. Ebenfalls angeführt sein sollten gesuchte Partner, die gesuchte finanzielle Beteiligung, und eine Beschreibung derer Kooperationsanliegen hinsichtlich der Fragen „Wie kann eine Kooperation aussehen?“, „Was soll ein Kooperationspartner bieten?“, „Was sind gute Gründe um mit Ihnen zu kooperieren?“.

Weitere Informationen zum Austrian Startup Day - Retail finden Sie unter www.aws.at/retail-zuerich

Interview
Runtastic CEO Gschwandtner: "Es ist fast zu einfach, an Geld zu kommen"

Start-ups

Runtastic CEO Gschwandtner: "Es ist fast zu einfach, an Geld zu kommen"

Start-ups

Wiener Start-up ImageBiopsy Lab bekommt Millionen-Spritze

Start-ups

trend@venture18 - Der Start-up-Wettbewerb des trend [VIDEO]