7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job
Karriere-Mythen, analysiert aus den Perspektiven von Wissenschaft und Erfahrung: frische Blicke auf Disziplin, Boni, Empathie, Charisma oder Komfortzone.

"Eure Arbeit wird einen großen Teil eures Lebens ausmachen, und ihr werdet nur dann zufrieden sein, wenn ihr eure Arbeit für bedeutsam haltet - aber dafür müsst ihr sie lieben", sagte Apple-Gründer Steve Jobs einst in einer Rede vor Stanford-Absolventen. "Was für ein Quatsch", kommentiert Daniel Rettig das in seinem Buch "Warum Perfektion sinnlos und an jedem Gerücht was dran ist" und legt nach: "Als Produktdesigner war Jobs ein Genie, als Karriereberater ein Stümper."

Artikel zum Thema:

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

Überleben im Job - Und die Wahrheiten über 7 Karriere-Mythen

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #1 Perfektion und Disziplin

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #2 Der Bonus als Reizfaktor

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #3 Der Streit und die Empathie

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #4 Die Hierarchien

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #5 Der Termindruck

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #6 Die Glücksdroge Work-Life-Balance

7 Karriere-Mythen - Überleben im Job

7 Karriere-Mythen #7 Die Bescheidenheit