Tablet-Markt wächst weiter kräftig

Tablet-Markt wächst weiter kräftig

Vor allem dank Android-Geräten aus dem Hause Samsung wurden im dritten Quartal deutlich mehr Tablets verkauft. Der Apple-Marktanteil ist auf rund 50 Prozent zurückgegangen.

Der Boom mit Tablet-Computern reißt nicht ab. Im dritten Quartal des Jahres legte der Markt nach Angaben der Marktforscher von IDC weltweit erneut um satte 49,5 Prozent im Jahresvergleich zu. Gegenüber dem zweiten Quartal wurden demnach 6,7 Prozent mehr Geräte abgesetzt.

Vor allem Android-Geräte von Samsung holten kräftig auf und drückten den Absatz von Marktführer Apple. Samsung legte um 325 Prozent zu und kommt nun auf einen Marktanteil von 18,4 Prozent. Der Tablet-Pionier und iPad-Hersteller steht mit einem Marktanteil von 50,4 Prozent zwar weiter an der Spitze, büßte im Jahresvergleich (drittes Quartal 2011 noch 59,7 Prozent) jedoch deutlich ein.

Nokia Zentrale in Espoo, Finnland

Wirtschaft

Nokias Auferstehung: Finnen beleben Handy-Marke wieder

Technik

Apple knickt ein: Weg frei für iPhone-Entsperrung

Technik

Und Action: GoPro kauft zwei Video-Apps